Swiss Krono informiert über Energieeffizienz

19. August 2019 10:41

Menznau LU - Am 11. September findet bei der Swiss Krono AG in Menznau ein Informationsanlass zu den Fördermöglichkeiten für Stromeinsparungen statt. Das Unternehmen hat bereits mehrere Massnahmen des Bundesamts für Energie umgesetzt.

Das Bundesamt für Energie (BFE) und die Swiss Krono AG in Menznau organisieren laut einer Medienmitteilung gemeinsam einen Informationsanlass zu ProKilowatt. Dieses BFE-Programm unterstützt Unternehmen dabei, stromeffizienter zu arbeiten. Es gewährt eine Kostenübernahme von bis zu 30 Prozent für nachhaltige Massnahmen, die bisher aus wirtschaftlichen Gründen nicht umgesetzt wurden. Gefördert werden nach Angaben des BFE Projekte, die mindestens 70.000 Franken an Investitionen erfordern. Pro Förderfranken sollen sie möglichst viel Strom einsparen. Die Fördergelder stammen aus einem Zuschlag auf das Stromnetz und betragen jährlich bis zu 50 Millionen Franken. 

Die Swiss Krono AG hat bereits mehrere Projekte im Rahmen von ProKilowatt umgesetzt. In einem Video, das in dieser Medienmitteilung verlinkt ist, vermittelt Swiss Krono einen Eindruck dieser Zusammenarbeit.

Am 11. September können sich Industrie- und Dienstleistungsunternehmen auch über technisch weniger komplexe Massnahmen mit geringen Investitionskosten informieren. Diese werden von ProKilowatt über diverse Programme unterstützt. mm

Aktuelles im Firmenwiki