swiss export tag wird in Langenthal nachgeholt

15. September 2020 14:40

Langenthal BE - Die Bystronic Laser AG ist in diesem Jahr Gastgeberin des swiss export tags. Das Motto der Veranstaltung am 17. November lautet „Best choice“. Staatssekretärin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch wird die Grussbotschaft des Bundes überbringen.

Der für den Juni geplante swiss export tag findet nun am 17. November im Hotel Meilenstein in Langenthal statt. Staatssekretärin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch, die Direktorin des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO), wird die Grussbotschaft des Bundes überbringen. Der Vordenker Joël Luc Cachelin hält das Impulsreferat zum Thema Zukunftswissen. 

Gastgebendes Unternehmen ist Bystronic Laser im nahen Niederönz. CEO Alex Waser präsentiert sein Unternehmen. Nach dem Mittag können die Teilnehmenden in einem der beiden Parallelprogramme Einblick in die Tätigkeit des Unternehmens erhalten. Spezialisten der Bystronic Group gehen auf branchenführende Technologielösungen, auf die Smart Factory und auf die Märkte des Unternehmens im In- und Ausland ein. 

Im zweiten Programm parallel dazu diskutieren erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer über diejenigen Themen, die ihnen unter den Nägeln brennen. Jacqueline Ryffel von Spagyros, Barend Fruithof von der Aebi Schmidt Group, Paul Schär von der Hector Egger Holzbau und Michael Willome von Bystronic-Mutter Conzzeta diskutieren darüber, welche Trends Unternehmen auf dem Radar haben sollten. Edi Fischer von der Motorex-Bucher Group, Jörg Senn von der Senn AG und Patrick Villiger von Aluminium Laufen sprechen darüber, wo in der Welt Schweizer Unternehmen tätig sein sollten.

Der swiss export tag beginnt um 10 Uhr. Der Tag klingt mit einem Livekonzert von Bastian Baker um 17 Uhr aus. Anmeldungen sind über die Internetseite von swiss export möglich. Interessenten können auch online an der Veranstaltung teilnehmen. stk

Aktuelles im Firmenwiki