swiss export bietet neu Beratung für KMU

15. Februar 2021 10:53

Zürich - Der Verband swiss export bietet seinen Mitgliedern neu ein Business Monitoring an. International tätige KMU können sich nun von praxiserfahrenen Sparringspartnern punktuell oder längerfristig begleiten lassen.

swiss export unterstützt Mitglieder und Nicht-Mitglieder jetzt bei Bedarf mit einem Business Monitoring. Das teilt der Verband für international tätige schweizerische und liechtensteinische Unternehmen auf seiner Internetseite mit. 

Wenn es etwa gilt, die eigene strategische Ausrichtung zu überprüfen oder Prozesse zu optimieren, könne es sinnvoll sein, eine Unterstützung oder Begleitung durch einen praxiserfahrenen Mentor beizuziehen, heisst es dort. Das Mentoring könne punktuell oder längerfristig unterstützen. Dafür bieten sich Claudia Moerker, CEO und Gründerin von swiss export, und Verbandsvorstand Kurt Kupper als Sparringspartner an. Kupper ist CEO und Verwaltungsrat des Waadtländer Musikdosenherstellers Reuge und arbeitet auch als Dozent.

Die Coachings können in deutscher, französischer, englischer und italienischer Sprache stattfinden. Dabei ist für Mitglieder ein reduzierter Stundentarif vorgesehen. mm

Aktuelles im Firmenwiki