Swiss bietet Rückfluggarantie

18. Juni 2020 11:16

Kloten ZH - Swiss offeriert ihren Fluggästen eine grundsätzliche Rückfluggarantie auf allen europäischen Strecken. Zusätzlich übernimmt ihre Versicherung im Notfall Mehr- und Ausfallkosten für Quarantäne, nicht genutzte Hotelaufenthalte und Ausflüge sowie den medizinischen Rücktransport.

Mit einem Rundum-Sorglos-Paket ermöglicht Swiss zusätzliche Sicherheit bei geplanten Reisen ins europäische Ausland. Wie die Fluglinie am Donnerstag mitteilt, werden ihre Fluggäste unabhängig von der Reiseklasse oder dem gebuchten Tarif in die Schweiz oder nach Deutschland und Österreich zurückgeflogen. Zusätzliche Kosten fallen dafür nicht an.

Zusätzlich werden die Economy Classic- und Business Saver-Tarife auf europäischen Routen in Zusammenarbeit mit AXA Partners kostenfrei um weitere Garantiekomponenten ausgeweitet. Sollten Fluggäste am Zielort nicht einreisen dürfen, übernimmt die Versicherung die Kosten für die Quarantäne oder auch den medizinischen Rücktransport. Im Tarif inbegriffen ist auch eine ärztliche Beratung per Telefon oder Videocall.

Darüber hinaus werden Hotel-Mehrkosten durch eine mögliche Quarantäne oder Transportkosten getragen, etwa zu einem anderen Flughafen. Auch Ausfallkosten für nichtgenutzte Hotelaufenthalte und Ausflüge werden erstattet.

Diese Erweiterungen in den genannten Tarifen werden vom 25. Juni bis Ende August auf sämtlichen direkten Vertriebskanälen von Swiss verfügbar sein. Abgesichert sind alle Reisen mit einem Rückflugdatum bis Ende Januar 2021. mm

Aktuelles im Firmenwiki