Steiner verkauft Immo-Projekt an Fortimo

25. November 2021 10:56

Zürich/St.Gallen - Der Immobilienentwickler Steiner veräussert das Gesamtprojekt Widacher in Fischbach-Göslikon AG an die Fortimo Invest AG. Die teilweise bereits baubewilligte Arealentwicklung wird nahtlos fortgesetzt.

 

Die Steiner AG hat sich zu einer „Portfolioanpassung“ entschieden. Als Konsequenz daraus verkauft sie das Gesamtprojekt Widacher in Fischbach-Göslikon an die Fortimo Invest AG. Laut einer Medienmitteilung wird Fortimo im kommenden Jahr mit der Realisierung des ersten Bauabschnitts beginnen. Dafür liege bereits eine Baubewilligung vor. 

Auf einem brachliegenden Industrieareal sollen zunächst 16 Reiheneinfamilienhäuser gebaut werden. Ausserdem umfasst diese erste Etappe weitere 42 Wohnungen in drei Mehrfamilienhäusern und zwei denkmalgeschützten Gebäuden. Insgesamt sind auf diesem Areal 165 Wohneinheiten in zehn Mehrfamilienhäusern und 46 Reiheneinfamilienhäuser geplant. Sie sollen in drei Baubschnitten entstehen. 

„Mit Fortimo können wir dieses tolle Projekt an ein langjähriges Partnerunternehmen übergeben, wodurch die erfolgreiche Realisierung und Weiterentwicklung dieser attraktiven Wohnüberbauung sichergestellt ist“, wird Steiner-CEO Michael Schiltknecht zitiert. mm

Aktuelles im Firmenwiki