Ecospeed bietet Unternehmen Software für die Ermittlung des CO2-Fussabdrucks ihrer Produkte und Prozesse an. Bild: zVG/Ecospeed AG

Software für CO2-Fussabdruck treibt Wachstum von Ecospeed

11. Januar 2023 12:57

Zürich - Die Ecospeed AG rechnet 2023 mit mindestens 100 neuen Kunden. Hintergrund sind Richtlinien der EU, nach denen immer mehr Unternehmen umweltbezogene Kennzahlen ausweisen müssen. Ecospeed verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung entsprechender Software.

Die Ecospeed AG rechnet nach einem guten Geschäftsjahr 2022 in diesem Jahr mit weiterem Wachstum, informiert das Zürcher IT-Unternehmen in einer Mitteilung. Hintergrund ist die Erweiterung des Geltungsbereichs der CSR-Richtlinie der EU. Per 2024 sind Unternehmen ab 500 Mitarbeitenden verpflichtet, umweltbezogene Kennzahlen auszuweisen. Ein Jahr später werden Firmen ab 250 Mitarbeitenden erfasst. 

„Wir planen mit mindestens 100 neuen Kunden aus der Industrie und haben dabei vor allem mittelständische Unternehmen mit etwa 200 bis 2000 Mitarbeitern im Blick, die präzise und auf einfache Weise den Product Carbon Footprint ermitteln möchten“, wird Christoph Hartmann, Gründer und Geschäftsführer der Ecospeed AG, in der Mitteilung zitiert. Sein Unternehmen weist rund 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Software zur Ermittlung sowohl des produktbezogenen CO2-Fussabdrucks als auch der Emissionen des Gesamtunternehmens auf. Dabei wird Verlässlichkeit gross geschrieben: „Wir sind seit zwanzig Jahren im Geschäft, sind inhabergeführt und haben mit über 2000 Kunden eine kritische Masse erreicht, die für Zukunftssicherheit steht“, erklärt Hartmann.  

In der Mitteilung streicht Ecospeed einen weiteren Vorteil der eigenen Software heraus. Sie ist nach dem Standard eco-scout zertifiziert, der von wichtigen deutschen Unternehmen zusammen mit deutschen Umweltbehörden und dem Schweizer Bundesamt für Umwelt entwickelt wurde. Auch personell sieht sich das Unternehmen gut aufgestellt: Man spüre zwar den Fachkräftemangel „aber wir haben engagierte Entwickler im eigenen Haus und ein dichtes Netz von zertifizierten Fachberatern“, erläutert Hartmann.  hs
 

SAQ news 18.01.2023

Zertifizierung Kundenberater Bank: Nachhaltigkeit wird noch wichtiger

Die SAQ Zertifizierung geniesst einen sehr hohen Stellenwert auf dem Finanzplatz und passt sich laufend den Gegebenheiten und Anforderungen an. Dem Thema der Nachhaltigkeit wurde im letzten Jahr nochmals zusätzliche Aufmerksamkeit gewidmet. Die Richtlinien zur Förderung der Energieeffizienz und die Richtlinien für die Anlageberatung und Vermögensverwaltung der Bankiervereinigung wurden in Zertifizierungsumfang eingebaut. Mehr

Zertifizierung Kundenberater Bank: neues Self-Service-Portal

Im neuen SAQ Self-Service-Portal haben alle Personen mit einem Zertifikat Kundenberater Bank jederzeit einen Überblick über ihre Zertifizierung. Zudem können sie ihre Kontaktdaten anpassen, abgeschlossene Rezertifizierungsmassnahmen hochladen sowie den Rezertifizierungsantrag digital übermitteln. Mehr

Neues Anmeldetool für Prüfungen

Neu können Prüfungsanmeldungen für Einzel- und Remoteprüfungen für IT-Zertifikate über das Anmeldetool auf der SAQ-Internetseite vorgenommen werden. Interessierte können in wenigen Schritten die gewünschte Prüfung, Sprache, Prüfungsform (vor Ort oder digital) und Art der Verrechnung auswählen und ihren Wunschtermin buchen. Das Tool ist ab sofort verfügbar. Zum Anmeldetool

Webinar: Transformation einer Organisation 2

Die SAQ-Sektion Genf lädt am 20. Januar zu seinem zweiten Webinar zur Transformation einer Organisation ein. Die Reihe von vier Webinaren will eine Übersicht geben über die Methoden, die für den erfolgreichen Wandel von Organisationen einsetzbar sind. Mehr

Mitgliederversammlung: Besuch im Kompetenzzentrum für Desinfektion von B.Braun Medical

Die SAQ-Sektion Zentralschweiz führt am 26. Januar ihre Mitgliederversammlung bei der B.Braun Medical AG in Sempach durch. Dabei steht auch ein Besuch im Kompetenzzentrum für Desinfektion auf dem Programm. Mehr

Webinar: Transformation einer Organisation 3

Die SAQ-Sektion Genf lädt am 14. Februar zu seinem zweiten Webinar zur Transformation einer Organisation ein. Die Reihe von vier Webinaren will eine Übersicht geben über die Methoden, die für den erfolgreichen Wandel von Organisationen einsetzbar sind. Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki