SoFlow wächst durch Partnerschaft mit Renault

06. April 2021 09:58

Flawil SG - SoFlow plant eine neue Finanzierungsrunde und internationales Wachstum. Der Anbieter von elektrisch betriebenen Fortbewegungsmitteln profitiert von einer Zusammenarbeit mit Renault.

SoFlow entwickelt elektrisch betriebene Fortbewegungsmittel wie Scooter, Skateboards oder Karts. Für den französischen Autohersteller Renault hat das Unternehmen aus der St.GallenBodenseeArea Tausende von massgeschneiderten Scootern hergestellt, welche Renault Käufern eines Elektroautos während einer speziellen Kampagne kostenlos überreicht hat. Er sei „sehr glücklich“ über die Zusammenarbeit mit dem internationalen Autohersteller, wird Manuel Hug in einem Artikel von startupticker.ch zitiert, Mitgründer und CEO von SoFlow. Er erwartet, dass sein Unternehmen dadurch von einem gesteigerten Bekanntheitsgrad profitiert.

Nun plant SoFlow eine neue Finanzierungsrunde. Damit soll Wachstum in weiteren Ländern ermöglicht werden. Zudem möchte SoFlow sein Produktangebot und seine Marketingaktivitäten erweitern. Zudem sollen frische Mittel in die Entwicklung von App und E-Handelsplattform investiert werden. jh

Aktuelles im Firmenwiki