Skyguide-Lösung entlastet Fluglotsen in Europa

12. Mai 2022 10:10

Genf - Die Schweizer Flugsicherung skyguide hat im Rahmen eines Horizon 2020-Projekts der EU eine Lösung eingebracht, die die Arbeitsbelastung von Fluglotsen reduzieren soll. Sie wurde in Zusammenarbeit mit europäischen Partnern umgesetzt. Skysoft-ATM wird den Testlauf Mitte Juni in Genf leiten.

Zwei Schweizer Unternehmen sind massgeblich an der Entwicklung und Umsetzung einer Lösung beteiligt, die die Fluglosen entlasten und den europäischen Luftraum sicherer machen soll. Die Schweizer Flugsicherung skyguide hat diese Lösung im Rahmen des EU-Forschungs- und Innovationsförderungsprogramms Horizon 2020 in das Gemeinschaftsprojekt SESAR 2020 eingebracht. Skysoft-ATM ist innerhalb des SESAR-Projekts für die Entwicklung der Plattform zuständig. Ausserdem wird das auf Managementsysteme für den Luftverkehr spezialisierte Unternehmen den Übungslauf leiten, der Mitte Juni in Genf stattfindet.

Nach zwei Jahren der Zusammenarbeit wurde Ende Januar in Genf eine operationelle Validierung der SESAR-Lösung namens PJ.10-W2 96 Attention Guidance durchgeführt. Es stellt Werkzeuge für die Lotsen und die Teamorganisation zur Separation im Management des Flugverkehrs bereit. Das Prinzip besteht laut einer Medienmitteilung des Genfer Unternehmens Skysoft-ATM darin, Flüge, die weitgehend konfliktfrei sind, auszublenden, um die Anzahl der von den Fluglotsen gescannten Flüge zu reduzieren.

Zu den öffentlichen und privaten Partnern des Gemeinschaftsprojekts SESAR zählt der römische Luft- und Raumfahrt- sowie Rüstungskonzern Leonardo, der die Leitung dieser Entwicklung innehat. Der britische Flugsicherungsdienstleister NATS ist für den menschlichen Faktor verantwortlich, die ungarische Flugsicherung HungaroControl für Sicherheitsaspekte. Die Gesamtleitung für diese neue Funktionalität obliegt der Deutschen Flugsicherung DFS.

„Wir ebnen wir den Weg für die Zukunft des Flugverkehrsmanagements“, so Skysoft-ATM über dieses Projekt, „indem wir unseren Fluglotsen noch effizientere und innovativere Werkzeuge anbieten“. mm

SAQ news 18.01.2023

Zertifizierung Kundenberater Bank: Nachhaltigkeit wird noch wichtiger

Die SAQ Zertifizierung geniesst einen sehr hohen Stellenwert auf dem Finanzplatz und passt sich laufend den Gegebenheiten und Anforderungen an. Dem Thema der Nachhaltigkeit wurde im letzten Jahr nochmals zusätzliche Aufmerksamkeit gewidmet. Die Richtlinien zur Förderung der Energieeffizienz und die Richtlinien für die Anlageberatung und Vermögensverwaltung der Bankiervereinigung wurden in Zertifizierungsumfang eingebaut. Mehr

Zertifizierung Kundenberater Bank: neues Self-Service-Portal

Im neuen SAQ Self-Service-Portal haben alle Personen mit einem Zertifikat Kundenberater Bank jederzeit einen Überblick über ihre Zertifizierung. Zudem können sie ihre Kontaktdaten anpassen, abgeschlossene Rezertifizierungsmassnahmen hochladen sowie den Rezertifizierungsantrag digital übermitteln. Mehr

Neues Anmeldetool für Prüfungen

Neu können Prüfungsanmeldungen für Einzel- und Remoteprüfungen für IT-Zertifikate über das Anmeldetool auf der SAQ-Internetseite vorgenommen werden. Interessierte können in wenigen Schritten die gewünschte Prüfung, Sprache, Prüfungsform (vor Ort oder digital) und Art der Verrechnung auswählen und ihren Wunschtermin buchen. Das Tool ist ab sofort verfügbar. Zum Anmeldetool

Webinar: Transformation einer Organisation 2

Die SAQ-Sektion Genf lädt am 20. Januar zu seinem zweiten Webinar zur Transformation einer Organisation ein. Die Reihe von vier Webinaren will eine Übersicht geben über die Methoden, die für den erfolgreichen Wandel von Organisationen einsetzbar sind. Mehr

Mitgliederversammlung: Besuch im Kompetenzzentrum für Desinfektion von B.Braun Medical

Die SAQ-Sektion Zentralschweiz führt am 26. Januar ihre Mitgliederversammlung bei der B.Braun Medical AG in Sempach durch. Dabei steht auch ein Besuch im Kompetenzzentrum für Desinfektion auf dem Programm. Mehr

Webinar: Transformation einer Organisation 3

Die SAQ-Sektion Genf lädt am 14. Februar zu seinem zweiten Webinar zur Transformation einer Organisation ein. Die Reihe von vier Webinaren will eine Übersicht geben über die Methoden, die für den erfolgreichen Wandel von Organisationen einsetzbar sind. Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki