Sika stärkt Marktposition in Rumänien

25. November 2019 09:35

Baar ZG - Mit der Übernahme von Adeplast SA baut die Sika Gruppe ihre Position in Rumänien aus. Das Unternehmen betreibt vier moderne Produktionswerke, die den gesamten rumänischen Markt mit Baustoffen bedienen.

Sika übernimmt Adeplast SA. Die Firma mit Sitz in Ploieşti ist in Rumänien ein führender Hersteller von Mörtelprodukten und Wärmedämmungen für Gebäude. Seine vier modernen Produktionswerke verfügen laut einer Medienmitteilung über genügend Kapazität, um neben Rumänien auch angrenzende Länder zu beliefern. Das weltweit tätige Schweizer Unternehmen der Spezialitätenchemie, Sika, verspricht sich von dieser Akquise kurze Lieferwege und eine Effizienzsteigerung bei Logistik und Lagerhaltung. Zudem könne es nun das umfassende, gut etablierte Vertriebsnetz von Adeplast nutzen.

„Dank des verbesserten Zugangs zum Vertriebskanal profitieren wir von interessanten Cross-Selling-Möglichkeiten und einer höheren Marktdurchdringung, sodass beide Unternehmen weiter wachsen können“, wird der für Europa zuständige Sika-Manager Evo Schädler zitiert. 

Als Vertreter der Eigentümer von Adeplast kommentiert Alexander Bărbut: „Adeplast war das Lebenswerk unseres Vaters, Marcel Bărbut, und ist eine rumänische Erfolgsgeschichte. Wir sind überzeugt, dass Sika diese Geschichte weiterführen und das Unternehmen – als Teil eines der führenden Konzerne in unserer Branche in Europa – sogar noch weiter voranbringen wird.“ mm

Aktuelles im Firmenwiki