Sika eröffnet drittes Werk in China

22. November 2021 09:39

Baar ZG - Das in der Spezialitätenchemie tätige Unternehmen Sika hat ein neues Mörtelwerk in Jiaxing City im Osten Chinas in Betrieb genommen. Damit will es Baustellen in der Region besser beliefern können.

Die Sika AG mit Hauptsitz in Baar hat eine neue Betriebsstätte in China eröffnet. In Jiaxing City in der ostchinesischen Provinz Zhejiang produziert der Spezialitätenchemie-Hersteller Mörtel für den stark wachsenden Baumarkt in der Region.

Das neue Mörtelwerk ist das dritte nach Werken in Schanghai und Suzhou, von wo aus die Provinz Zhejiang bislang beliefert wurde. Das neue Werk ermögliche neben einem besseren Kundenservice auch kürzere und damit umweltschonendere Transportwege, heisst es in einer Medienmitteilung.

„Unser Ziel ist es, in China weiterhin überproportional zum Markt zu wachsen und dabei den ökologischen Fussabdruck des Unternehmens insgesamt zu reduzieren“, wird Mike Campion, Regionalleiter Asien/Pazifik bei Sika, in der Medienmitteilung zitiert.

Sika geht von einem stark wachsenden Baumarkt in China aus und rechnet laut Medienmitteilung mit staatlichen Grossinvestitionen, darunter ein Mega-Verkehrsnetz. Dieses soll in den kommenden 15 Jahren den Bau von 60‘000 Kilometern Bahnstrecke, 300‘000 Kilometern Strassen, 159 Flughäfen sowie zehn neue Häfen umfassen. ko

Aktuelles im Firmenwiki