Shoppi Tivoli will Camping wiederholen

13. August 2019 13:06

Spreitenbach AG - Das Einkaufszentrum Shoppi Tivoli hat gerade den Kindersommer durchgeführt. Höhepunkt war das Camping, bei welchem Kinder im Shoppi Tivoli übernachten konnten. Nach den positiven Reaktionen soll die Aktion wiederholt werden.

Es war das erste Mal „in der Geschichte des grössten Einkaufscenters der Schweiz“, dass „auserwählte Gäste dort übernachten“ durften, wie es in einer Medienmitteilung des Shoppi Tivoli heisst. Bei den auserwählten Gästen hat es sich um 30 Kinder gehandelt, die mit jeweils einem Elternteil im geschlossenen Einkaufszentrum übernachten durften. Dafür waren rund 80 Bewerbungen eingegangen.

Doch die Übernachtung selbst – „mitten in der CenterMall, unter der Glaskuppel, mit Sicht auf den Nachthimmel“ – war nur ein Teil des Angebotes. Zuvor konnten die Kinder zwischen sechs und elf Jahren „ausgerüstet mit Stirnlampen, einem gepimpten Einkaufswagen, einer Veloglocke und einem Fangnetz“ eine Schnitzeljagd im Shoppi Tivoli durchführen und einen vier Meter hohen Vulkan auf dem Dach des Gebäudes bestaunen. Am nächsten Morgen starteten die Teilnehmenden dann mit einem ausgiebigen Frühstück inklusive Nutella-Pizza in den Tag.

Die Aktion hat bei den Kindern zu begeisterten Reaktionen geführt. Daher hat Centerleiter Patrick Stäuble bereits eine Wiederholung angekündigt, wie es in der Mitteilung heisst. jh

Aktuelles im Firmenwiki