Die sfb Höhere Fachschule für Technologie und Management hat ihre Feier zum 50-jährigen Bestehen mit einem Fest im Zirkus Monti nachgeholt. Bild: zVg/sfb

sfb feiert 50-jähriges Bestehen nach

02. September 2022 14:25

Dietikon ZH - Die sfb Höhere Fachschule für Technologie und Management leistet einen aktiven Beitrag zur Bereitstellung von Fachkräften in der MEM-Industrie. Nun hat sie ihre pandemiebedingt verschobene Feier zum 50-jährigen Bestehen nachgeholt. Dabei wurde auch der neue Lehrgang Instandhaltungsfachleute vorgestellt.

Die sfb Höhere Fachschule für Technologie und Management (sfb) hat 2020 auf ein halbes Jahrhundert Bestehen zurückblicken können. Die pandemiebedingt verschobene Jubiläumsfeier ist in diesem Jahr am 1. September mit „einem einmaligen Fest im Zirkus Monti“ nachgeholt worden, informiert die sfb in einer Mitteilung. Geladenen Lehrpersonen und Mitarbeitenden aller acht Standorte der sfb wurde ein Programm aus Akrobatik, Abendessen und philosophischen Anregungen für die Zukunft präsentiert. „Wir als Höhere Fachschule reden nicht von Fachkräftemangel, sondern von der Bereitstellung von Fachkräften, denn das ist unsere Aufgabe“, wird sfb-Stiftungsratspräsident Ernesto Maurer aus seinem Redebeitrag am Fest in der Mitteilung zitiert.  

Nach Ausbruch der Pandemie habe die sfb ihren Unterricht über Nacht auf Fernunterricht umstellen müssen, erläutert die Fachschule in der Mitteilung. Diese Herausforderung wurde mit hohem Engagement der Mitarbeitenden, Lehrenden und Studierenden bewältigt. Diesen Elan will die sfb beibehalten, um ihre zahlreichen Lehrgänge zu digitalisieren. 

Im Rahmen der Jubiläumsfeier wurde zudem der neue Lehrgang Instandhaltungsfachleute mit eidgenössischem Fachausweis vorgestellt. Er soll ab August 2023 an den Standorten der sfb in Dietikon, Emmenbrücke LU und Zollikofen BE angeboten werden. Die zukünftigen Studierenden erwarte eine spannende Weiterbildung zur technischen Universalfachkraft für den Unterhalt von Maschinen und Anlagen, schreibt die sfb.

Die 1970 gegründete sfb Höhere Fachschule für Technologie und Management bietet arbeitsmarktgerechte Aus- und Weiterbildungsangebote für die MEM-Industrie (Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie) an. Sie wird gemeinsam von den Organisationen der Sozialpartner der Branche getragen. hs

SAQ news 15.09.2022

Konferenz: Technik und Qualität bei Uhren

Die SAQ-Sektion Nord-Romande lädt im Rahmen des Salons Technical Watchmaker Show am 21. September in La Chaux-de-Fonds zu vier Konferenzen zum Thema Technik und Qualität rund um Zeitmesser ein. Am Salon nehmen fast 60 Aussteller aus der Uhrenproduktion teil. Mehr

Kamingespräch: Dokumentation und Sicherheit von Unternehmensdaten im Homeoffice

Die SAQ-Sektion Zürich befasst sich an ihrem Kamingespräch vom 27. September mit der Datensicherheit im Qualitätsmanagement beim Arbeiten im Homeoffice. Die Veranstaltung richtet sich an Teilnehmende aus verschiedensten Funktionen, ob Geschäftsführung, IT, Finanzen, Einkauf und Verkauf, Produktion, Unternehmensentwicklung, Qualitäts- oder Prozessmanagement. Vorstandsmitglieder werden das Gespräch moderieren, Diskussionen anregen und Erfahrungen teilen. Mehr

Workshop: Quality for Circular Economy

Der Wandel von der linearen Wirtschaft in Richtung Kreislaufwirtschaft ist anspruchsvoll – bestehende Produktionen müssen umstrukturiert und neue Ideen skalierfähig aufgebaut werden. Die Redilo GmbH und SAQ Swiss Association for Quality versuchen daher in einer Workshop-Serie wird, die zirkulären Gedanken in die Produktentwicklung einzubinden, um so langfristig kreislauffähige und nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln. Die nächste Veranstaltung findet am 28. September statt. Mehr

Jahresveranstaltung: Innovation und Konformität verbinden

Die SAQ-Sektion Nord-Romande führt die Jahresveranstaltung ihrer Gruppe Medtech am 11. Oktober in Biel durch. Dabei geht es darum, wie Medtech-Unternehmen flexibel und innovativ bleiben können in einer Zeit, in der die Anforderungen an die Produkte stetig zunehmen und die Zertifizierungsprozesse sich immer wieder ändern. Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki