Der Veloparkturm von V-Locker ist bereits an mehreren Bahnhöfen im Einsatz. Bild: zVg/V-Locker

Schweizer Veloturm wird in Deutschland ausgezeichnet

23. Dezember 2022 12:22

Berlin/Dübendorf ZH/Winterthur - Der Veloparkturm der Dübendorfer Firma V-Locker gehört zu den Preisträgern des deutschen Bundespreises Ecodesign. Auch die für das Design zuständige Meyer-Hayoz Design Engineering AG in Winterthur ist ausgezeichnet worden.

Der automatisierte Veloparkturm von V-Locker gehört zu den Gewinnern des diesjährigen Bundespreises Ecodesign, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Der Preis wird jährlich vom deutschen Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt in Berlin verliehen. Er zeichnet herausragende Projekte aus, die sowohl aus Umwelt- als auch aus Designsicht überzeugen. Neben V-Locker wurde auch die Meyer-Hayoz Design Engineering AG aus Winterthur geehrt, die für das Design des Veloparkturms zuständig ist.

Das System dient zur sicheren und platzsparenden Aufbewahrung von Velos in öffentlichen Räumen. V-Locker hat seine Türme beispielsweise schon auf mehreren Bahnhöfen in der Schweiz und in Deutschland installiert. Eine App zeigt Nutzenden jeweils den nächstgelegenen Parkturm an. Dort können sie dann eine Box reservieren und die Zugangstür bei Ankunft mithilfe der Reservierung öffnen.

„Der Smart Bike Parking Tower garantiert eine sichere Aufbewahrung für E-Bikes oder Fahrräder im öffentlichen Raum. Damit wird das Reisen mit Rad und Bahn deutlich attraktiver”, heisst es seitens der Jury. Gelobt werden auch die „flexible Fassadengestaltung, die leichte Installation, die ressourcenschonende Herstellung und die einfache Bedienung per App”. ssp

Aktuelles im Firmenwiki