Schweizer Hochschulen punkten bei Finanzwirtschaft

13. Juni 2022 10:24

London - Die „Financial Times“ hat eine Rangliste der besten Master-Studiengänge im Finanzbereich veröffentlicht. Die Schweiz ist mit der Universität St.Gallen, der Universität Lausanne, der Universität der italienischen Schweiz und der Hochschule Luzern unter den besten 55 vertreten.

Die britische Wirtschaftszeitung „Financial Times“ hat eine neue Rangliste der besten Finance-Studiengänge auf Master-Stufe veröffentlicht. Die Schweiz ist mit vier Hochschulen unter den besten 55 Studienprogrammen weltweit vertreten.

Am besten schneidet die Universität St.Gallen (HSG) ab. Sie belegt weltweit den Platz 14. Die Universität Lausanne kommt auf Platz 28. Darauf folgen zwei Studienprogramme aus der Greater Zurich Area: Die Universität der italienischen Schweiz (USI) rangiert auf Platz 37. Die Hochschule Luzern (HSLU) kommt mit ihrem Master-Studiengang Banking and Finance am Institut für Finanzdienstleistungen Zug in Rotkreuz ZG auf Platz 51.

Die Universitäten St.Gallen und Lausanne waren auch schon im Vorjahr im Ranking vertreten. Sie belegten die Plätze sieben und 26. Dagegen sind die USI und die HSLU neu auf der Liste. „Die Aufnahme in das Ranking unterstreicht die hohe Qualität unseres Studiengangs sowie die erfolgreiche Kombination aus Wissenschafts- und Praxisorientierung“, wird Simon Amrein, der den HSLU-Master zusammen mit Florian Schreiber leitet, in einer Medienmitteilung zitiert.

Die „Financial Times“ beurteilt in ihrem Ranking verschiedene Faktoren in den Bereichen Arbeitsmarktbefähigung und Karrierechancen von Studierenden sowie Diversität und Internationalität des Studiengangs. ssp

Stimme der Wirtschaft 16.08.2022

Zürcher Wirtschaft sichtbar machen

Am 25. August findet um 13 Uhr die nächste Online-Veranstaltung „Zürcher Wirtschaft sichtbar machen“ statt. Der Fokus liegt auf den Maschinenbau der Zukunft. Erfahren Sie mehr über das im Jahr 2020 gegründete Start-up Cyltronic aus Winterthur. Cyltronic entwickelt Elektrozylinder und will herkömmliche Pneumatikzylinder, welche in industriellen Anlagen häufig Anwendung finden, ersetzen. Mehr

Unser Partner

Aktuelles im Firmenwiki