Schweiz muss Energiewende beschleunigen

30. Juli 2020 09:21

Zürich - Damit die Schweiz ihre Klimaziele erreichen kann, muss die Energiewende „massiv“ beschleunigt werden, zeigt ein Blogbeitrag bei Avenir Suisse. Insgesamt werden in den nächsten 30 Jahren für 72 Prozent der heutigen Energieversorgung neue Lösungen benötigt.

Die Schweiz hat sich im Rahmen des Paris-Abkommens verpflichtet, ihre Emissionen im Vergleich zu 1990 bis 2030 zu halbieren. Ausserdem hat der Bundesrat für 2050 das Ziel einer klimaneutralen Schweiz formuliert.

Allerdings wurden 2018 weiterhin 63 Prozent der Endenergie in der Schweiz durch fossile Energieträger gedeckt. Die Emissionen aller Treibhausgase in der Schweiz sind zudem zwischen 1990 und 2018 trotz aller bisherigen Anstrengungen nur um 13,6 Prozent gefallen. Die Zahlen stammen aus einem Blogbeitrag von Peter Richner, Forscher bei der Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa), welcher von der liberalen Denkfabrik Avenir Suisse veröffentlicht wurde.

Dem Beitrag zufolge braucht es eine „massive Beschleunigung der Transformation“, damit die Ziele erreicht werden können. Dafür müssten laut Richner auf der Produktionsseite vor allem zentrale Stromproduktionsanlagen im In- und Ausland wegfallen. Dezentrale, erneuerbare Produktionsanlagen sollten als Kompensation ausgebaut werden.

In der Schweiz trugen Photovoltaik und Wind 2018 allerdings gerade 3,2 Prozent zur Stromproduktion bei, heisst es. Damit lasse sich nicht einmal die Produktion des stillgelegten Kernkraftwerks Mühleberg über das ganze Jahr gesehen ersetzen. Dies müsse sich ändern, weil Wasserkraft aus ökologischen Gründen seine Grenzen hat. „Dass die Geothermie oder gar die Kernfusion in absehbarer Zukunft eine signifikante Rolle bei der Stromproduktion spielen könnte, ist  unwahrscheinlich“, so Richner.

Bei Gebäuden dürften laut Richner vor allem Wärmepumpen die fossilen Energien ersetzen. Wärmeverbundnetze seien nicht sehr verbreitet und Potenzial von Holzheizungen sei ebenfalls limitiert. ssp

Aktuelles im Firmenwiki