Schweiz ist Ehrengast bei chinesischer Messe

07. Mai 2021 14:03

Hainan - Die erste China International Consumer Products Expo öffnet ihre Tore. Die Schweiz nimmt als Ehrengast an der Konsumgütermesse teil. Die Veranstaltung biete neue Möglichkeiten für Schweizer Luxusgüterfirmen, meint Botschafter Bernardino Regazzoni.

Die erste China International Consumer Products Expo ist am Donnerstagabend in der chinesischen Inselprovinz Hainan eröffnet worden. Sie läuft bis zum 10. Mai. Es werden rund 1365 Marken aus 69 Ländern vorgestellt. Die Schweiz ist laut einer Medienmitteilung der Ehrengast der Veranstaltung. Sie wird rund 80 Produkte an der Messe vorstellen.

Die Messe biete eine globale Plattform für hochwertige Luxusgüter, sagte Chinas Staatspräsident Xi Jinping laut einer Medienmitteilung der Regierung. Mit der Messe wolle China seine Marktchancen mit der Welt teilen und eine offene Zusammenarbeit unterstützen.

Laut Bernardino Regazzoni, dem Schweizer Botschafter in China, biete die Messe eine gute Gelegenheit für Schweizer Unternehmen, mehr chinesische Konsumenten anzuziehen, die hochwertige Luxusprodukte kaufen, ohne ins Ausland zu gehen. „Wir haben uns bemüht, all diese Waren auf die Hainan-Expo zu bringen, als breitestmögliches Beispiel für all das, was die Schweiz an hochwertigen Luxusgütern produziert“, sagte Regazzoni gegenüber der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua. Der geplante Ausbau des Freihandelshafens Hainan dürfte langfristig mehr Investitionen von Schweizer Unternehmen anziehen, fügte er hinzu.

Regazzoni hob auch die guten bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und China hervor. Diese gelte es weiter zu vertiefen. Er hoffe daher auf offenere Dialoge zwischen den beiden Ländern. ssp

Aktuelles im Firmenwiki