Schweiz hat mit Nexthink neues Einhorn

08. Februar 2021 15:06

Prilly VD/Boston - Nexthink hat in einer Serie-D-Finanzierungsrunde 180 Millionen Dollar eingenommen. Mit einer Gesamtbewertung von 1,1 Milliarden Dollar erreicht die EPFL-Ausgründung damit Einhorn-Status. Jetzt will Nexthink insbesondere seine Expansion in Amerika beschleunigen.

Nexthink ist das nächste Schweizer Einhorn. Mit einer neuen Marktbewertung vor Börsengang oder Exit von 1,1 Milliarden Dollar rückt die Ausgründung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) in die Riege der weltweit erfolgreichsten Start-ups vor. Die Tranche, um über die Einhorn-Hürde von 1 Milliarde Dollar zu springen, nahm der Anbieter von Digital Employee Experience (DEX-) Management-Software in einer Serie-D-Finanzierungsrunde ein. Nexthink konnte dabei 180 Millionen Dollar einsammeln. Darüber hat das Unternehmen am Montag in einer Medienmitteilung informiert.

Initiiert wurde diese Finanzierungsrunde von der britischen Private Equity-Gesellschaft Permira über ihren Growth Opportunities Fund in Abstimmung mit den bestehenden Investoren wie Highland Europe und Index Ventures. Wie Nexthink weiter mitteilte, werde Bruce Chizen, der ehemalige CEO von Adobe und Senior Advisor bei Permira, in den Board of Directors berufen. 

„Mit dieser Finanzierungsrunde ist Nexthink bereit, die Rolle der IT für die grössten Marken der Welt neu zu denken und ihnen die Plattform zu geben, die sie brauchen, um optimal abgestimmte digitale Arbeitsplätze zu realisieren“, wird Chizen in der Mitteilung zitiert. Nach Unternehmensangaben wolle das Start-up mit dem frischen Kapital vor allem in den USA wachsen.

Das im Waadtländischen Prilly und in Boston beheimatete Unternehmen beschäftigt aktuell fast 700 Mitarbeitende. Ende des Jahres sollen es 900 sein. Im vergangenen Jahr hat Nexthink einen jährlich wiederkehrenden Umsatz von 100 Millionen Dollar überschritten. Aktuell stieg 2020 die Zahl der Kunden auf 1000 Unternehmen weltweit. Der Tech Tour Growth Summit führte Nexthink vor einem Jahr unter den 50 dynamischsten Unternehmen Europas. mm

Aktuelles im Firmenwiki