Schule Uitikon ist erste Energieschule im Kanton Zürich

25. November 2022 15:25

Uitikon ZH - Die Schule Uitikon ist als Energieschule ausgezeichnet worden. Der Trägerverein Energiestadt zertifiziert damit, dass sie sich während eines Schuljahres vertieft und umfassend für eine sorgfältige Nutzung der Ressourcen eingesetzt hat. Sie ist die erste Energieschule im Kanton.

Die Schule Uitikon hat laut einer Mitteilung am 24. November die Auszeichnung als Energieschule erhalten. Damit anerkennt der Trägerverein Energiestadt, dass die Schule im Laufe des Schuljahres 2021/22 die Kriterien als Energieschule erfüllt hat. Dazu gehört laut den Erläuterungen der Energiestadt, dass sich die Schule vertieft, kontinuierlich und umfassend für eine sorgfältige Ressourcennutzung einsetzt, sowohl im Unterricht als auch im Rahmen des gesamten Schulbetriebs. So hat die Schule Uitikon in ihrer Projektwoche Nachhaltigkeit interaktive Workshops zu Abfall, Konsum, Wasser, Energie und Klima durchgeführt.

Der Uitiker Gemeindepräsident Chris Lina und Schulpflegepräsidentin Caroline Cada haben sich bei der Feier zur Übergabe der Auszeichnung bei den Lehrpersonen, bei Schulpflegerin Tamara Lehmann, der Hauswartung und der Schülerschaft für den Einsatz bedankt. Die Auszeichnung wird alle vier Jahre vergeben.

Die Schule Uitikon ist damit die erste Energieschule im Kanton. Ausgezeichnet wurden für das Schuljahr 2021/22 auch die Primarschule Bild-Institut-Klaus in Altstätten SG, das Oberstufenzentrum Mett-Bözingen in Biel, die Schule Stans und die Primarschule Martigny. Die Mittelpunktschule Schwyz in Ibach und im Muotathal haben die Wiederauszeichnung erhalten.

Die Schule Uitikon hat zudem Anfang 2021 das vierjährige Bildungsprogramm Klimaschule begonnen, das von Myblueplanet angeboten wird. stk

Aktuelles im Firmenwiki