SAQ und SHIFT lancieren Swiss Circular Quality

12. Mai 2022 09:27

Bern - Die SAQ Swiss Association for Quality und SHIFT Switzerland haben die Initiative Swiss Circular Quality lanciert. Sie soll den nachhaltigen Wirtschaftsstandort Schweiz langfristig stärken. Dazu werden junge Talente gefördert und Leitfäden erarbeitet.

Die SAQ Swiss Association for Quality und SHIFT Switzerland haben gemeinsam die Initiative Swiss Circular Quality lanciert. Die neue strategische Partnerschaft habe das Ziel, „die Kompetenzen aus dem Bereich der umfassenden Qualität mit den innovativen Ideen aus dem SHIFT Switzerland Netzwerk zu kombinieren und damit den nachhaltigen Wirtschaftsstandort Schweiz langfristig zu stärken“, erläutern die beiden Partner in der Selbstdarstellung von Swiss Circular Quality. 

Dazu sollen gemeinsame „als interaktive Labors“ dienende Anlässe durchgeführt werden. Darüber hinaus hat sich Swiss Circular Quality vorgenommen, junge Talente und Jungunternehmen durch einen branchenvernetzenden Austausch mit etablierten Unternehmen zu fördern. Auch die Kommunikation von Themen der umfassenden Qualität und der Kreislaufwirtschaft steht auf der Agenda. 

Zudem werden Leitfäden zu verschiedenen Aspekten von Kreislaufwirtschaft erarbeitet. Aktuell stehen bereits fünf solcher White Papers zur Verfügung. Das Themenspektrum reicht von der Unterstützung der Kreislaufwirtschaft durch die Gesetzgebung zum Klimaschutz über einen Aktionsplan Kreislaufwirtschaft für ein saubereres und wettbewerbsfähigeres Europa bis zur Kreislaufwirtschaft als neuem Eckpfeiler für lokale, nationale und weltweite Strategien der Politik. 

Christian Häuselmann will mit Swiss Circular Quality die Kreislaufwirtschaft in die Qualitätsprozesse der Wirtschaft integrieren. Zudem gehe es darum, „die Stärken der Schweiz mit Qualität, Nachhaltigkeit/Kreislaufwirtschaft und Natur auch als Export-Thema und zur Positionierung der Schweiz im Ausland zu nutzen und zu entwickeln“, so der Gründer und Leiter von SHIFT Switzerland. hs

Aktuelles im Firmenwiki