Ruf rüstet neuen Campus aus

17. Juni 2021 13:15

Schlieren ZH - Der Schlieremer Kommunikationsentwickler Ruf Avatech stattet die Fernfachhochschule Schweiz in Zürich mit dem zentral gesteuerten Informationssystem MultiWeb aus. Der neue Campus wird im August eröffnet.

Der neue Campus der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) in Zürich wird mit dem Informationssystem MultiWeb des Schlieremer Kommunikationsentwicklers Ruf Avatech ausgestattet. Laut Medienmitteilung soll der Campus in der Gleisarena in Zürich direkt am Hauptbahnhof im August eröffnet werden. In dem weitläufigen Gebäudekomplex werden Informationen über insgesamt 26 Monitore verbreitet. Die Inhalte und Meldungen für die Anzeigebildschirme werden mit der MultiWeb Manager-Software vom Schulsekretariat aus zeitgesteuert geplant und zielgruppenspezifisch auf den gewünschten Displays ausgegeben.

Pro Geschoss sind mehrere 48-Zoll-Displays im Hochformat verteilt, welche alle Vorlesungstermine in den Unterrichtsräumen des jeweiligen Stockwerks anzeigen. Die Anzeigen aktualisieren sich laut der Ruf-Mitteilung dynamisch über die Schnittstelle des MultiWeb-Raumplanungsmoduls. Drei Monitore im Querformat informieren in den Eingangsbereichen der Gleisarena. Sie zeigen sämtliche Vorlesungstermine an, indem MultiWeb die Zeilen automatisch nach oben scrollt.

Die FFHS betreibt vier Standorte in Zürich, Basel, Bern und Brig VS und hat laut der Medienmitteilung über 400 Dozierende und rund 2500 Studierende. Zusätzlich verfügt die FFHS über ein Studienzentrum in St. Gallen. Im August 2021 eröffnet die FFHS den neuen Campus in der Gleisarena in Zürich. Die Geschossfläche von 6600 Quadratmetern soll 40 modernen Unterrichtsräumen für Forschung und Lehre und rund 50 Arbeitsplätzen der FFHS Platz bieten. gba 

Aktuelles im Firmenwiki