RUAG International setzt bei Digitalisierung auf Tech Mahindra

24. November 2020 14:03

Bern - RUAG International hat eine Partnerschaft mit der indischen Firma Tech Mahindra vereinbart. Diese soll das Unternehmen bei seiner Digitalisierungsstrategie unterstützen und die IT-Infrastruktur modernisieren.

RUAG International ist durch die Aufspaltung des bundesnahen Rüstungs- und Technologiekonzerns RUAG entstanden. Die international ausgerichtete Gruppe mit Sitz in Bern beliefert in erster Linie Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrtindustrie. 

Für ihre Digitalisierungsstrategie und die Modernisierung ihrer IT-Infrastruktur holt sich RUAG International nun Fachwissen aus Indien. Konkret arbeitet sie dort mit dem Unternehmen Tech Mahindra zusammen, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht.

„Wir haben nach einem Partner gesucht, der uns bei der Rationalisierung und Modernisierung unseres Setups ebenso unterstützen kann wie bei der gesetzeskonformen Automatisierung und Optimierung der Dienstleistungen, die wir im Rahmen der strengen Vorschriften hinsichtlich Informationssicherheit und Handelsbestimmungen erbringen“, lässt sich Rajat Bhattacharya, Chief Information Officer bei RUAG International, in der Mitteilung zitieren.

Tech Mahindra freut sich über die Zusammenarbeit mit RUAG International. Damit könne das Unternehmen seine Präsenz in der Schweiz und so auch in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) ausbauen. Letztere bezeichnet es als strategisch besonders wichtig. ssp

Aktuelles im Firmenwiki