Rieter setzt die Lösung von Haelixa in seiner VARIOline für die Faservorbereitung ein. Bild: zVg/Haelixa/Rieter

Rieter integriert DNA-Markierung von Haelixa in Garnspinnanlagen

11. April 2022 13:57

Kemptthal ZH/Winterthur - Haelixa und Rieter spannen zusammen. Gemeinsam lancieren der Anbieter einer DNA-basierten Lösung zur Kennzeichnung und Rückverfolgung von Textilien und der Hersteller von Textilmaschinen ein innovatives Konzept zum Markieren von Fasern bei der Garnherstellung.

Rieter aus Winterthur und Haelixa aus Kemptthal haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Zusammen lancieren der Hersteller von Textilmaschinen und die Ausgliederung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich eine automatisierte Anwendung des DNA-Markers von Haelixa in Rieter-Spinnanlagen in flüssiger Form, heisst es in einer Medienmitteilung. Gemeinsame Tests und Kontrollen seien bereits durchgeführt worden.

Die Lösung soll die steigende Nachfrage nach rückverfolgbaren Bio- oder Recycling-Textilien befriedigen. Mit Hilfe der DNA-Marker von Haelixa erhalten Materialien wie die Kurzstapelfasern von Rieter einen forensischen Beweis über ihre Herkunft und lassen sich so zurückverfolgen.

„Bei Rieter erreicht uns eine steigende Anzahl an Nachfragen unserer Kunden, die eine grössere Transparenz entlang der Lieferkette benötigen. Mit dieser Lösung kann Rieter seinen Kunden eine automatisierte Rückverfolgbarkeitsfunktion als Teil des Gesamtsystems anbieten, die dazu beiträgt, den Mehrwert ihrer Produkte und somit den Erfolg der Unternehmen zu steigern“, wird Rico Randegger, Leiter des Kundendienstes bei Rieter, in der Medienmitteilung zitiert.

Den Angaben zufolge verschafft die Partnerschaft den Kunden von Rieter Zugang zu einer integrierten und sofort einsatzbereiten Lösung zur Rückverfolgbarkeit ihrer Textilprodukte. „Rückverfolgbarkeit schafft Mehrwert, da sie durch die Bereitstellung zuverlässiger Produktdaten Vertrauen und Glaubwürdigkeit erhöht. Die Technologie von Haelixa ist die perfekte Ergänzung des Produktportfolios von Rieter. Wir sind wirklich begeistert davon, welche Synergien und welchen Mehrwert wir für unsere Kunden geschaffen haben“, wird Michela Puddu, CEO und Mitbegründerin von Haelixa, in der Medienmitteilung zitiert. ko

SAQ news 19.05.2022

Tag der Schweizer Qualität hat wieder live stattgefunden

Bern - Der Tag der Schweizer Qualität hat wieder physisch stattfinden können. Die traditionelle Veranstaltung zur Qualität von morgen widmete sich am 12. Mai im Berner Kursaal den Themen Agilität und Kreislaufwirtschaft. Mehr

Mindestanforderungen und Nutzen von internen Audits

Lyss BE - Die SAQ-Sektion Bern führt am 14. Juni eine Veranstaltung zu internen Audits durch. Sie zeigt auf, wie diese Audits zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse und Organisation genutzt werden können. Mehr

Neue FMEA seit 2019

Buchs SG - Seit 2019 ist die neue Fehlermöglichkeits- und einflussanalyse (FMEA) in Kraft. Die SAQ-Sektion Ostschweiz organisiert am 15. Juni eine Veranstaltung zu diesem Thema mit Alexander Schloske vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Mehr

Exklusiver Testing Networking Event in Zürich

Zürich - Die Testing Networking Veranstaltung findet am 19. Mai in Zürich statt. Der Abend beginnt mit einem kurzen Fachvortrag von Yury Chernov, Associate Director und Teamleiter Testing bei SIX Swiss Exchange, zu Herausforderungen in der agilen Testing-Landschaft. Anschliessend folgt ein Erfahrungsaustausch. Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki