Post will EPD-Anbieter Axsana übernehmen

10. August 2022 14:43

Bern/Zürich - Die Post weitet ihre Rolle als Technologiepartnerin beim elektronischen Patientendosier (EPD) aus. Das Unternehmen plant, eine Mehrheitsbeteiligung an Axsana aus Zürich zu übernehmen. Im Zuge der Übernahme steigt Swisscom bei Axsana als Technologiepartner aus.

Die Schweizerische Post will ihre technische Infrastruktur für den Betrieb von elektronischen Patientendosiers schweizweit einsetzen. Dazu plant das Unternehmen, eine Mehrheitsbeteiligung von 75 Prozent am EPD-Anbieter Axsana aus Zürich zu übernehmen, informiert die Post in einer Mitteilung. Axsana bietet das EPD unter der Marke Xsana in 14 Kantonen an. Derzeit nutzen bereits weitere fünf EPD-Anbieter in insgesamt zwölf Kantonen die Infrastruktur der Post. 

„Mit der Mehrheitsbeteiligung an der Axsana wollen wir dem elektronischen Patientendossier Schub verleihen und die Digitalisierung im Gesundheitswesen weiter vorantreiben“, wird Nicole Burth, Mitglied der Post-Konzernleitung und Leiterin des Bereichs Kommunikations-Services, in der Mitteilung zitiert. Ihr zufolge haben Post, Axsana und deren derzeitige Eigentümer Cantosana und Trägerverein XAD bereits eine Vereinbarung für die Übernahme unterzeichnet. Über Details der noch laufenden Gespräche sei Stillschweigen vereinbart, informiert die Post. 

Bisher nutzt Xsana eine technische Infrastruktur von Swisscom. „Die Swisscom steigt beim elektronischen Patientendossier aus und unterstützt den Übergang zur nun vorliegenden Lösung“, wird Urs Lehner in der Mitteilung zitiert. Dem Leiter Business Customers und Mitglied der Konzernleitung der Swisscom zufolge will sich das Unternehmen „verstärkt auf die Weiterentwicklung unseres Lösungsportfolios für den ambulanten Sektor, Spitäler und Krankenversicherungen sowie deren Vernetzung“ konzentrieren. hs 
 

Limmatstadt 27.09.2022

Grenzenlos am Wirtschaftspodium Limmattal vom 20. Oktober 2022

Ist eine grenzenlose Welt Wunschdenken oder konkrete Möglichkeit? Am Wirtschaftspodium Limmattal 2022 diskutieren und argumentieren wir über diese und andere Fragestellungen in den Bereichen Wirtschaft, Unternehmertum, Politik, Innovation und Abenteuerlust. Grenzenlos ist wie immer auch das Wirtschaftspodium Limmattal – als grosse Bühne der lokalen Wirtschaft mit nationaler Ausstrahlung. Jetzt Programm entdecken

Jahrespartner
Unser Träger

Aktuelles im Firmenwiki