Peter Krenn übernimmt Leitung der Bendura Bank

02. September 2020 12:54

Gamprin-Bendern - Per Oktober dieses Jahres wird Peter Krenn die Leitung der Bendura Bank übernehmen. Der bisherige CEO-Stellvertreter tritt die Nachfolge von Andreas Insam an. Der langjährige Bankenchef tritt mit 63 Jahren in den Ruhestand.

Bereits 2017 habe die Bendura Bank mit der Verjüngung des Vorstands einen Generationenwechsel an der Spitze der Bank eingeleitet, schreibt die Bendura Bank in einer Mitteilung. Im Zuge desselben war Peter Krenn in den Vorstand der Bank berufen worden. Mit der Übernahme der Leitung der Bank durch den 39-jährigen Krenn soll dieser Generationenwechsel nun konkretisiert werden.

Der designierte CEO war vor zehn Jahren bei der Bendura Bank eingestiegen. Zuletzt hatte Krenn die Geschäftsbereiche Individual Clients, Security Services und Human Resources geleitet und als Stellvertreter von CEO Andreas Insam fungiert. Der 63-jährige Insam tritt zum 1. Oktober dieses Jahres in den Ruhestand.

„Mit Andreas lnsam wechselt eine Persönlichkeit in den Ruhestand, welche die Bendura Bank seit ihrer Gründung 1998 geführt und geprägt hat“, wird in der Mitteilung weiter erläutert. In dieser Zeit habe sich die Bank „sehr erfolgreich“ entwickelt und in Gamprin-Bendern „mehr als 150 Arbeitsplätze“ geschaffen. Zurzeit baut die Bendura Bank ihren Hauptsitz in Gamprin-Bendern aus. hs 

Aktuelles im Firmenwiki