Statt mit Gas werden Räumlichkeiten und Wasser bei der PAWI Packaging Schweiz AG in Winterthur künftig mit Fernwärme aus den Stadtwerken Winterthur geheizt. Bild: zVg/PAWI-Gruppe

PAWI Packaging Schweiz AG stellt auf Fernwärme um

09. Januar 2024 13:32

Winterthur - Die PAWI Packaging Schweiz AG stellt Heizung und Warmwasser in Winterthur auf Fernwärme um. In den Anschluss an das Fernwärmenetz der Stadtwerke Winterthur hat die zur PAWI-Gruppe gehörende Verpackungsfirma 330'000 Franken investiert.

Bereits 2021 hatte die PAWI Packaging Schweiz AG (PAWI) entschieden, sich an das Fernwärmenetz der Stadtwerke Winterthur anzuschliessen. Im vergangenen Jahr haben die Stadtwerke Winterthur leistungsstarke Fernwärmeleitungen in der Nähe des Unternehmenssitzes installiert. Daraufhin konnte die zur PAWI-Gruppe gehörende Spezialistin für Papier- und Kartonverpackungen ihren Beschluss umsetzen.

Für die Umstellung auf Fernwärme hat PAWI 330'000 Franken investiert, informiert das Unternehmen in einer entsprechenden Mitteilung. Mit dem Anschluss an das Fernwärmenetz werden die bisher genutzten drei grossen Gasheizungen überflüssig. Sie hatten über ein Jahrzehnt die Büroräumlichkeiten geheizt und Warmwasser bereitgestellt.

„Unsere Entscheidung, uns der Fernwärme der Stadtwerke Winterthur anzuschliessen, ist ein weiterer Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft“, wird Edoardo Finotti, Co-CEO Operations der PAWI-Gruppe, in der Mitteilung zitiert. „Sie ermöglicht uns nicht nur erhebliche Kosteneinsparungen, sondern trägt auch zur markanten Reduzierung von CO2-Emissionen bei.“ Konkret rechnet PAWI damit, über die Fernwärme rund 141 Tonnen CO2-Emissionen jährlich zu vermeiden. Zudem werden Unterhaltskosten eingespart, da keine Tanks, Heizkessel und Abgasanlagen mehr gewartet werden müssen. ce/hs

Die Wirtschaftsregion Winterthur im Überblick 31.01.2024

Smart Health: Sportrehabilitation 4.0

House of Winterthur lädt am Dienstag, dem 27. Februar, von 11 bis 13.30 Uhr zum Smart Health-Anlass in das Departement Gesundheit der ZHAW ein. Prof. Dr. Eveline Graf und Michelle Haas zeigen den ExerCube, einen immersiven Trainingswürfel, welcher für die Sportrehabilitation eingesetzt wird. Mehr

Aktuelles im Firmenwiki