Parkplätze sind vorübergehend nicht gebührenpflichtig

22. März 2020 21:50

Davos - Die Gemeinde hebt vorübergehend die Gebührenpflicht für Parkplätze auf öffentlichem Grund auf. Damit sollen die Bevölkerung und die Betriebe, aber auch die Gemeindepolizei entlastet werden. Parkhäuser bleiben gebührenpflichtig.

Die Gemeinde rechnet damit, dass die Massnahmen und Vorgaben des Bundesrates zur Eindämmung der Corona-Pandemie über mehrere Wochen anhalten werden. Sie reagiert darauf unter anderem mit der vorübergehenden Aufhebung der Gebührenpflicht auf öffentlichen Parkplätzen, wie sie in einer Mitteilung schreibt.

Damit soll zum einen der Alltag für die Unternehmen und die Bevölkerung vereinfacht werden. Zum anderen soll die Gemeindepolizei auch nur das absolut notwendige Personal im Dienst behalten. Dieses werde aber vermehrt Kontrollaufgaben und Hilfeleistungen an Dritte bewältigen müssen. Daher solle sie von der Kontrolle der Gebührenpflicht entlastet werden.

Der Kleine Landrat wird die Gebührenpflicht wieder einführen, sobald sich die Lage wieder bessere. Die Parkhäuser bleiben gebührenpflichtig. stk

Aktuelles im Firmenwiki