New York City bestückt städtische Flotte mit weiteren 925 E-Autos

24. Januar 2023 14:51

New York - Die Stadt New York ersetzt 925 fossil betriebene Stadtfahrzeuge durch Elektroautos. Die Umstellung wird mit Bundesmitteln in Höhe von 10,1 Millionen Dollar finanziert. Im September 2022 betrug die Zahl städtischer E-Autos bereits 4000.

New York City plant, 925 mit fossilen Brennstoffen betriebene Stadtfahrzeuge durch Elektrofahrzeuge zu ersetzen. Dafür werden 10,1 Millionen Dollar an Bundesmitteln aus dem Programm zur Verringerung von Verkehrsstaus und zur Verbesserung der Luftqualität (Congestion, Mitigation and Air Quality Improvement Program) des US-Verkehrsministeriums verwendet, heisst es in einem Artikel der News-Plattform Smart Cities Dive. Mit diesen Mitteln wird auch die Installation von 315 neuen Ladestationen für Elektroautos im urbanen Netz finanziert. Es umfasst derzeit 1360 Anschlüsse, darunter 120 Schnellladestationen und 106 freistehende Solar-Carports.  

Die E-Fahrzeugflotte in New York City hatte im September 2022 die Zahl von 4000 Fahrzeugen erreicht. Damit lag sie über dem Ziel des Department of Citywide Administrative Services für 2025. Die neuen Fahrzeuge werden laut einer Mitteilung der New Yorker Stadtverwaltung ältere, fossil betriebene der Flotte ersetzen, unter anderem durch E-Pickups und E-Transporter. New York plant ausserdem, 25 städtische Kehrmaschinen gegen Plug-in-Hybridfahrzeuge auszutauschen.

„Wir sind bei der Umstellung der städtischen Fahrzeuge auf fossile Brennstoffe bereits dem Zeitplan voraus“, wird der Bürgermeister von New York City, Eric Adams, zitiert. „Dieser neue Zuschuss wird es uns ermöglichen, fast 1000 fossil betriebene Fahrzeuge von unseren Strassen zu nehmen. Das hilft uns dabei, die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren, unsere Luft sauberer zu machen und Treibstoffkosten zu sparen."

Das Programm des US-Verkehrsministeriums gegen Staus und für bessere Luft stellt Mittel für Verkehrsprojekte zur Verfügung, mit denen Verkehrsstaus verringert und die Luftqualität verbessert werden sollen. em

Aktuelles im Firmenwiki