Musikschule beginnt mit Fernunterricht

27. März 2020 15:21

Klosters GR - Der Unterricht an der Musikschule Prättigau wird nach einer Unterbrechung von zwei Wochen am Montag wieder fortgesetzt. Neu wird er vorübergehend als Fernunterricht durchgeführt.

Auch der Musikunterricht ist ins „Home Office“ gegangen. Wie die Musikschule Prättigau mitteilt, beginnt sie am Montag mit dem Fernunterricht. Die Lehrkräfte haben während der zweiwöchigen Unterbrechung Gelegenheit gehabt, neue Unterrichtsprogramme und Methoden für den Fernunterricht zu entwickeln. 

Der Fernunterricht finde fortan im musikalischen Vorkurs, um Instrumentalunterricht sowie im Tanz- und Ballettunterricht statt, heisst es in der Mitteilung im Bezirksamtsblatt. Die Ensembles dagegen müssen weiterhin aussetzen.

Trotz der Vorbereitung der Lehrkräfte auf die neuen Unterrichtsformen rechnet die Musikschule damit, dass die erste Woche eine Herausforderung werde. „Damit wir in einen guten Rhythmus kommen und Familienbetrieb, Homeschooling und Home-Office unter einen Hut bringen, braucht es von allen Verständnis und Flexibilität“, schreibt Schulleiter Dieter Walser auf der Seite der Schule.

Umgekehrt könne das tägliche Musizieren den Kindern und Jugendlichen helfen, den Tag zu strukturieren, Abwechslung in den ungewohnten Alltag zu bringen und kreativ tätig zu sein, heisst es in der Mitteilung. stk

Aktuelles im Firmenwiki