Morand Constructions Métalliques baut erstes Tragwerk aus dekarbonisiertem Stahl

12. September 2022 14:02

Enney FR/Rossens FR - Morand Constructions Métalliques hat beim Bau eines neuen Autohauses das schweizweit erste Tragwerk aus dekarbonisiertem Stahl aufgestellt. Dadurch konnte der CO2-Fussabdruck der Konstruktion um das Siebenfache im Vergleich zu klassischem Stahl gesenkt werden.

Das Metallbauunternehmen Morand Constructions Métalliques mit Sitz in Enney hat für das neue Autohaus DIMAB in Rossens das schweizweit erste Tragwerk aus dekarbonisiertem Stahl gebaut. Dekarbonisierter Stahl setzt mit 333 Kilogramm CO2 pro Tonne siebenmal weniger Kohlenstoffdioxid frei, heisst es in einer Mitteilung des Stahlbau Zentrum Schweiz (SZS). Klassischer Stahl aus dem Stahlwerk verursacht 2300 Kilogramm Kohlenstoffdioxid je Tonne.

Die ökologisch nachhaltigen Stahlträger wurden den Angaben zufolge in einem Lichtbogenofen aus Altstahl und mit 100 Prozent erneuerbarem Strom produziert. Auch das Recyclen von Stahl setzt mit 600 Kilogramm CO2 je Tonne vergleichsweise wenig Treibhausgase frei und ist seit mehr als 100 Jahren gängige Praxis. Kommt bei der Herstellung noch Strom aus zu 100 Prozent erneuerbaren Energiequellen hinzu, „halbieren sich fast die Umweltauswirkungen eines dekarbonisierten Stahls – und das bei einem geringen Mehrpreis von 2 bis 4 Prozent“, heisst es weiter. ko

SAQ news 15.09.2022

Konferenz: Technik und Qualität bei Uhren

Die SAQ-Sektion Nord-Romande lädt im Rahmen des Salons Technical Watchmaker Show am 21. September in La Chaux-de-Fonds zu vier Konferenzen zum Thema Technik und Qualität rund um Zeitmesser ein. Am Salon nehmen fast 60 Aussteller aus der Uhrenproduktion teil. Mehr

Kamingespräch: Dokumentation und Sicherheit von Unternehmensdaten im Homeoffice

Die SAQ-Sektion Zürich befasst sich an ihrem Kamingespräch vom 27. September mit der Datensicherheit im Qualitätsmanagement beim Arbeiten im Homeoffice. Die Veranstaltung richtet sich an Teilnehmende aus verschiedensten Funktionen, ob Geschäftsführung, IT, Finanzen, Einkauf und Verkauf, Produktion, Unternehmensentwicklung, Qualitäts- oder Prozessmanagement. Vorstandsmitglieder werden das Gespräch moderieren, Diskussionen anregen und Erfahrungen teilen. Mehr

Workshop: Quality for Circular Economy

Der Wandel von der linearen Wirtschaft in Richtung Kreislaufwirtschaft ist anspruchsvoll – bestehende Produktionen müssen umstrukturiert und neue Ideen skalierfähig aufgebaut werden. Die Redilo GmbH und SAQ Swiss Association for Quality versuchen daher in einer Workshop-Serie wird, die zirkulären Gedanken in die Produktentwicklung einzubinden, um so langfristig kreislauffähige und nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln. Die nächste Veranstaltung findet am 28. September statt. Mehr

Jahresveranstaltung: Innovation und Konformität verbinden

Die SAQ-Sektion Nord-Romande führt die Jahresveranstaltung ihrer Gruppe Medtech am 11. Oktober in Biel durch. Dabei geht es darum, wie Medtech-Unternehmen flexibel und innovativ bleiben können in einer Zeit, in der die Anforderungen an die Produkte stetig zunehmen und die Zertifizierungsprozesse sich immer wieder ändern. Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki