Moflix erhält 3,1 Millionen Dollar Startkapital

14. November 2023 15:03

Wollerau SZ - Moflix hat eine Seed-Finanzierung mit 3,1 Millionen Dollar abgeschlossen. Diese Investition ermöglicht es dem Schwyzer Start-up, sein Web3-Angebot für Telekomfirmen zu verfeinern. Dazu zählen auch die Verwaltung von digitalen Vermögenswerten und digitale Identitätsnachweise.

Moflix hat in einer Seed-Finanzierungsrunde Startkapital in Höhe von 3,1 Millionen Dollar erhalten. Neben anderen strategischen Investoren war auch die Schweizerische Hashgraph Association beteiligt, die die weltweite Einführung des Hedera-Netzwerks beschleunigt.

Die erhaltene Investition wird Moflix laut einer Medienmitteilung dabei unterstützen, das Angebot seiner digitalen Technologien für Telekommunikationsbetreiber auszubauen. Wie es dort heisst, kombiniert die Telcotech-Plattform von Moflix digitale Konnektivitätsangebote mit einer breiten Palette an disruptiven digitalen Technologien. Dazu zählen auch die Verwaltung von Web3-Vermögenswerten über ein Wallet und vertrauenswürdige digitale Identitätsnachweise.

Das finanzielle Engagement und die technische Expertise der Hashgraph Association sollen es Moflix ermöglichen, die Technologie von Hedera in sein Angebot zu integrieren. Insgesamt sei das Ziel, Telekommunikationsunternehmen weltweit rasch mit jenen innovativen Web3-Werkzeugen auszustatten, die sie benötigen, um auf dem heutigen Markt wettbewerbsfähig zu sein.

„Unser Ziel bei Moflix ist es, die überzeugendste volldigitale Lösung zu entwickeln, um die Brücke vom Web2 zum Web3 zu schlagen“, wird Moflix-Mitgründer und -Verwaltungsratsvorsitzender Marc Degen zitiert. „Dies ist nicht nur eine Reise in Richtung Innovation, sondern auch eine Verpflichtung, die Zukunft der Telekommunikation zu gestalten.“ ce/mm

Aktuelles im Firmenwiki