Migros kombiniert Fleisch mit pflanzlichen Bestandteilen

31. Mai 2021 11:51

Zürich - Die Migros hat die neue Eigenmarke The Mix lanciert. Hier werden sogenannte Hybridfleischprodukte angeboten. Dabei wird ein Teil des Fleisches durch pflanzliche Bestandteile ersetzt. Derzeit sind Burger, Grillwürste, Nuggets, Gehacktes und Hackballs erhältlich.

Die Migros will auf Kunden eingehen, die ihren Fleischkonsum reduzieren, aber nicht ganz auf Fleisch verzichten wollen. Dazu hat die Detailhandelsgenossenschaft die neue Eigenmarke The Mix lanciert, informiert die Migros in einer Mitteilung. Bei den gemeinsam mit der Tochterfirma Micarna entwickelten Produkten wird Schweizer Fleisch mit einem Anteil von mindestens 40 Prozent an pflanzlichen Bestandteilen kombiniert.

Derzeit bietet die Migros unter The Mix Burger, Grillwürste, Nuggets, Gehacktes und Hackballs an. Im The Mix-Gehacktes werden 41 Prozent des Rindfleisches durch Karotten und Tomaten substituiert. Für die Grillwürste werden 47 Prozent des Schweinefleischs durch Erbsenprotein und Champignons ausgetauscht. Burger und Hackballs bestehen aus einer Mischung von Rindfleisch und ebenfalls jeweils 47 Prozent Erbsenprotein und Champignons. Die Nuggets setzen sich aus Poulet und 44 Prozent Erbsenprotein und Champignons zusammen.

Alle The Mix-Produkte seien ab sofort in den grösseren Migros-Filialen im Fleischregal zu finden, informiert die Detailhandelsgenossenschaft. Mitte Juni soll mit einem hybriden Knackerli nachgelegt werden. hs

Aktuelles im Firmenwiki