Metall Zug und Miele gründen Gemeinschaftsfirma

28. November 2023 11:41

Zug/Sulgen TG - Metall Zug und Miele legen ihre Geschäftsbereiche zusammen, die sich mit Desinfektion und Sterilisation für Spitäler oder Labore befassen: Metall Zug bringt die Belimed AG und Belimed Life Science in eine Gemeinschaftsfirma ein, Miele die italienische Steelco. Der Sitz wird in Zug sein.

Metall Zug und Miele haben die Schaffung eines Gemeinschaftsunternehmens bekanntgegeben. Darin wird Metall Zug laut einer Medienmitteilung ihre Geschäftsbereiche Infection Control (Belimed AG) und Belimed Life Science einbringen und Miele seine italienische Steelco Gruppe. Einer der künftigen Firmenbereiche soll Produkte und Systeme für die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von medizinischen und chirurgischen Instrumenten in Spitälern anbieten. Der andere werde diese Leistungen für Life Science- und Pharma-Labore erbringen. Damit soll den je unterschiedlichen Kundenbedürfnissen Rechnung getragen werden. Künftiger Sitz des auf zehn Jahre angelegten Gemeinschaftsunternehmens wird Zug sein.

Mit der Aufnahme von Steelco in die Gruppe des deutschen Herstellers von Premium-Haushaltsgeräten im Jahr 2017 haben die Unternehmen laut Miele einen der wichtigsten globalen Akteure der Medizintechnik geschaffen. Steelco aus Riese Pio X nahe Treviso ist eigenen Angaben zufolge heute einer der weltweit führenden Hersteller von Reinigungs- und Sterilisationssystemen für das Gesundheitswesen und Labore.

Die bisher in Sulgen ansässige Belimed Life Science ist auf maschinelle Prozesslösungen für die Reinigung und Sterilisation in forschenden und pharmazeutischen Laboren spezialisiert. Ein entsprechendes Angebot der Belimed AG für chirurgisches Gerät richtet sich an Spitäler.

Beide Muttergesellschaften sind überzeugt, dass der Zusammenschluss dieser Geschäftsbereiche in einer „der am schnellsten wachsenden Branchen" Synergien schaffe und „eine einzigartige strategische Option für alle involvierten Unternehmen“ darstelle. Sie werde deren Marktposition „deutlich stärken“ und „allen Beteiligten, auch den Mitarbeitenden, neue Perspektiven und Wachstumschancen eröffnen“. ce/mm

Stimme der Wirtschaft 22.02.2024

Aussenhandel: Transparenz, Effizienz und Sicherheit neu definiert

Blockchain markiert eine Revolution, die die Art und Weise, wie Unternehmen weltweit im internationalen Handel agieren, grundlegend verändert. Ein Seminar der Swiss School for International Business am Mittwoch, dem 6. März, bietet die Möglichkeit, die Potenziale von Blockchain zu erkunden. Mitglieder der ZHK können vergünstigt an der Veranstaltung teilnehmen. Mehr

Mehrwertsteuer im grenzüberschreitenden Warenverkehr mit der EU

Schweizerische Exporteure, Importeure und Händler sind regelmässig mit Fragen der Abwicklung der Mehrwertsteuer im Geschäftsverkehr mit der EU konfrontiert. Die Swiss School for International Business veranstaltet am Mittwoch, dem 13. März, einen Basiskurs, der hauptsächlich auf die Mehrwertsteuer-Problematik bei Warenlieferungen eingeht. Mitglieder der ZHK können vergünstigt an der Veranstaltung teilnehmen. Mehr

Kühne & Nagel-CEO Stefan Paul referiert über Wandel im Welthandel

Die Zürcher Volkswirtschaftliche Gesellschaft lädt am Donnerstag, dem 14. März, zu einem Referat von Stefan Paul ein. Der CEO der Kühne & Nagel International AG referiert über den Wandel im Welthandel. Die Veranstaltung findet in der Pädagogischen Hochschule Zürich statt und beginnt um um 18 Uhr. Mehr

Welchen Einfluss hat die Beendigung des Arbeitsverhältnisses auf die privat- und öffentlich-rechtlichen Versicherungen?

Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses hat immer auch Einfluss auf die privat- und öffentlich-rechtlichen Versicherungen und ist oftmals mit erheblichen Risiken verbunden. Arbeitgeber Zürich VZH führt dazu am Donnerstag, dem 14. März, eine Veranstaltung durch, die sich an Personal- und Führungsverantwortliche richtet. Die Teilnahme steht Mitgliedern von Arbeitgeber Zürich VZH und der ZHK offen und ist kostenlos. Mehr

Unser Partner

Aktuelles im Firmenwiki