Megura lanciert Angebot für Corona-Krise

30. März 2020 11:39

Baden AG - Die Kommunikations- und Werbeagentur Megura hat ihr Dienstleistungsangebot umgestellt. Damit reagiert sie auf die Bedürfnisse von Firmen währen der Corona-Krise. So werden Beratungsleistungen jetzt beispielsweise auf Stundenbasis angeboten.

Megura hat sogenannte Lockdown Angebote lanciert. Damit reagiert die Kommunikations- und Werbeagentur aus Baden auf die Corona-Krise. Bei einem der Angebote handelt es sich um den Online-Kreativsprint. Hierbei können Firmen die Beratungsdienstleistungen von Megura auf Stundenbasis wahrnehmen. Sie erhalten dabei Antworten auf Fragen zu Marketing- und Kommunikationsaktivitäten. In einer Online-Konferenz werden solche Fragen mit wahlweise einem oder mehreren Experten von Megura besprochen.

Neben dem Online-Kreativsprint bietet Megura während der Corona-Krise zudem weitere Dienstleistungen einzeln an, die bislang Teile von Gesamtprojekten waren. Dabei handelt es sich um Schulungen zum Erstellen und Versand von Newslettern, die Integration eines Chat-Fensters in einen Internetauftritt, ein Pop-Up-Fenster, welches auf einer Internetseite die wichtigsten Informationen anzeigt, und die Erstellung eines Online-Shops „innert kürzester Zeit“.

Kundinnen und Kunden von Megura können durch diese Leistungen einerseits auf die aktuelle Situation reagieren. Sie können sich darüber hinaus aber auch für die Zeit nach der Corona-Krise „in Stellung bringen“, wie es in einem Newsletter heisst. jh

Aktuelles im Firmenwiki