Markt für Gebrauchtkleidung blüht

13. Oktober 2020 11:39

Lancy GE - MyPrivateDressing, ein Online-Marktplatz für Gebrauchtkleidung hat seine Umsätze in diesem Jahr um 150 Prozent gesteigert. Der gesamte Gebrauchtkleidungsmarkt ist in den vergangenen Jahren viel schneller gewachsen als jener für neue Kleidung.

Auf MyPrivateDressing können Mitglieder der Plattform gebrauchte Kleidungsstücke aus ihrer Garderobe anbieten. Es handelt sich um eine Schwesterplattform von MyPrivateBoutique mit Sitz in Lancy, die sich ebenfalls mit dem Handel von Gebrauchtkleidung beschäftigt.

Derzeit verfügt MyPrivateDressing über einen Katalog mit rund 18'000 Artikeln. Täglich kommen rund 500 neue Artikel hinzu. Für diese gibt es auch eine grosse Nachfrage: MyPrivateDressing konnte seine Umsätze in diesem Jahr um 150 Prozent steigern, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht.

Als die Plattform 2016 startete, steckte der Online-Verkauf von Gebrauchtkleidung noch in Kinderschuhen, erklärt Babak Daghigh, CEO von MyPrivateDressing, in der Mitteilung. Seither wollen aber immer mehr Kunden gebrauchte Kleidung kaufen. Den Angaben des Unternehmens zufolge ist der Gebrauchtkleidungsmarkt in den vergangenen drei Jahren 21-mal schneller gewachsen als der Verkauf von Textilien aus erster Hand.

„Qualitätsprodukte aus zweiter Hand sind ein Markt der Zukunft“, meint Daghigh. Immer mehr Kunden entscheiden sich laut Daghigh für Second-Hand-Kleidung. „Sie suchen nach einem Qualitätsangebot zu erschwinglichen Preisen und nach einer neuen Art zu konsumieren.“  ssp

Aktuelles im Firmenwiki