Magazin zeigt Produkte aus Liechtenstein

05. Mai 2022 10:34

Vaduz - Die Vaduzer Medienhaus AG gibt im Juli die zweite Ausgabe das Magazins „Made in Liechtenstein“ heraus. Heimische Unternehmen haben dort die Möglichkeit, interessante Produkte und Dienstleistungen vorzustellen.

Die Vaduzer Medienhaus AG will Produkte und Dienstleistungen aus Liechtenstein sichtbarer machen. Sie gibt Unternehmen die Möglichkeit, sich im Magazin „Made in Liechtenstein“ vorzustellen. Dieses wird im Juli zum zweiten Mal herausgegeben. Die Erstausgabe im Juli 2021 war nach der Einschätzung des Medienunternehmens ein Erfolg.

Die Redaktion wird eingereichten Projekten nach einem speziellen Bewertungssystem Noten zuteilen. Die interessantesten Produkte werden dann kostenlos im Magazin vorgestellt. Interessierte Unternehmen können ihre Produkte bis zum 27. Mai mit Foto und Kurzbeschreibung einreichen. Der Fokus liegt laut Ausschreibung auf den Kategorien Handwerk und Naturprodukte, Lebensmittel sowie industrielle Produkte und Dienstleistungen.

Um einen Vorgeschmack auf das Magazin zu bekommen, können sich Interessierte die Ausgabe aus dem Vorjahr digital ansehen. Damals gehörten beispielweise die edeXa Business Blockchain des Vaduzer Start-ups edeXa oder eine Lösung für die industrielle Röntgenanalytik der maXerial AG – ebenfalls aus Vaduz – zu den vorgestellten Produkten. ssp

Aktuelles im Firmenwiki