Lyreco liefert auch ins Home-Office

01. April 2020 14:00

Dietikon ZH - Bürobedarf aller Art wird derzeit weniger im Unternehmen als vielmehr im Home-Office benötigt. Lyreco liefert die gewünschten Artikel daher auch nach Hause. Zudem hat das Unternehmen einen Mini-Supermarkt aufgebaut. Und lädt Unternehmen zur Partnerschaft ein.

„Als Zulieferer von Verbrauchsmaterial rund um den Arbeitsplatz im B2B Markt sind wir von der Arbeitsplatz Verschiebung ins Homeoffice stark betroffen“, erläutert Lyreco in einer Mitteilung. Der Anbieter von Bürobedarf aller Art hat seinen Lieferservice daher erweitert. „Sei es eine Grundausrüstung, um die Arbeit zu gewährleisten, oder Nachschub an Notizblöcken und Stiften, weil sie am eigenen Schreibtisch noch kreativer sind – unsere Kunden erhalten den gewohnten Service neu auch ins Homeoffice geliefert“, informiert Lyreco auf Linkedin.

Zudem habe das Unternehmen „innert kurzer Frist einen Mini-Supermarkt auf die Beine gestellt“, heisst es in der Mitteilung weiter. Bis auf Frischprodukte werden neu auch Lebensmittel und Haushaltsartikel an die Heimadresse geliefert. Was bis 17 Uhr am Vorabend bestellt ist, kann am nächsten Tag in Empfang genommen werden.

Um das eigene Sortiment an die aktuellen Bedürfnisse der Heimarbeiter anpassen zu können, sucht Lyreco darüber hinaus nach weiteren Partnern. Wer keinen Online-Handel und geschlossene Filialen habe, solle sich per Telefon unter +41 76 554 42 66 bei Stefan Brunner melden, schreibt Lyreco auf Linkedin. hs

Aktuelles im Firmenwiki