Luftseilbahn setzt weiterhin auf Ruf

03. Juni 2020 12:50

Schlieren ZH/Haldi UR - An der Luftseilbahn Schattdorf-Haldi ist bereits seit Jahren ein Informationssystem von Ruf Avatech im Einsatz. Nun hat das Schlieremer Unternehmen das System modernisiert.

Die Luftseilbahn Schattdorf-Haldi hat vor knapp 15 Jahren die erste Version des digitalen Informationssystems MultiWeb installiert, wie es in einer Mitteilung von Ruf Avatech heisst. In diesen Jahren habe das System auch stets einwandfrei funktioniert, heisst es darin weiter. Aber nun war die Zeit für eine Modernisierung gekommen. Auch diese ist von Ruf durchgeführt worden.

So beziehen die Gäste der Luftseilbahn ihre Information künftig über einen grösseren Monitor, der zudem über eine höhere Auflösung und eine bessere Leuchtkraft verfügt. Durch die Energiesparfunktion fährt der Monitor automatisch abends um 23 Uhr runter und am Morgen um 6 Uhr wieder hoch. Neben der vereinfachten Bedienung für die Mitarbeitenden profitieren auch die Restaurantbetreiber, die früher morgens zur Talstation aufbrechen mussten, um ein „Geschlossen“-Schild aufzustellen. Nun können sie die entsprechende Information per SMS an das Informationssystem schicken, wodurch der Status der Restaurants auf dem Monitor angezeigt wird. Die Luftseilbahn Schattdorf-Haldi nimmt am 6. Juni wieder den Betrieb für „alle Fahrgäste“ auf. jh

Aktuelles im Firmenwiki