LLB lässt Festhypotheken auch online verlängern

02. Februar 2021 11:33

Vaduz - Die Liechtensteinische Landesbank (LLB) bietet ihren Hypothekarkunden neu die Verlängerung ihrer Festhypotheken auch online an. Der Ausbau ihrer digitalen Dienstleistungen soll die Position der Bank im Hypothekarmarkt stärken.

Ab sofort könnten Hypothekarkunden ihre bestehenden Festhypotheken auch online verlängern, informiert die LLB in einer Mitteilung. Voraussetzung ist, dass der Kunde das Online-Banking der LLB nutzen kann. Das Prozedere lasse sich mit wenigen Klicks erledigen, erläutert die LLB. 

„Die Online-Verlängerungsmöglichkeit ist für uns eine optimale Ergänzung des bestehenden Produkt-Offerings und kann unsere Position im Hypothekarmarkt Liechtenstein weiter stärken“, wird Manfred Pfammatter, Leiter Firmenkunden & Hypotheken der LLB, in der Mitteilung zitiert. Ihr zufolge bietet die LLB als erste Bank in Liechtenstein eine derartige Online-Dienstleistung an.

An einer Verlängerung ihrer Festhypothek interessierte Kunden der LLB bekommen von der Bank via E-Banking Informationen über mögliche Konditionen und Laufzeiten zugestellt, informiert die LLB in der Mitteilung weiter. Analog zu den gewählten Konditionen und Laufzeiten wird ihnen von der Bank dann ein Zinssatz angeboten. Im Anschluss kann der Kunde seinen Hypothekarvertrag direkt online abschliessen.

Erstberatungen für Hypotheken biete die Bank zwar weiterhin meist im direkten Kontakt mit dem Kunden an, erläutert die LLB in der Mitteilung weiter. Das neue Online-Angebot käme aber „dem Kundenbedürfnis nach raschen und einfachen Lösungen nach“, erklärt Edi Zorc, Leiter Privat- und Firmenkunden Liechtenstein. Im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie will die LLB auch in Zukunft ihr Angebot im Online-Banking weiter ausbauen. hs

Aktuelles im Firmenwiki