Lindt & Sprüngli wächst schneller als der Markt

03. März 2020 13:20

Kilchberg ZH - Lindt & Sprüngli hat seine Umsätze 2019 um 4,5 Prozent steigern können. Der Hersteller von Premiumschokoladen weist damit ein höheres Wachstum als der Gesamtschokoladenmarkt aus. Auch Betriebsergebnis und Reingewinn wurden gesteigert.

Einer Mitteilung von Lindt & Sprüngli zufolge hat der Schokoladenhersteller mit Sitz in Kilchberg im Geschäftsjahr 2019 einen Gesamtumsatz von 4,51 Milliarden Franken erwirtschaftet. Gegenüber dem Geschäftsjahr 2018 entspricht dies einem Wachstum von 4,5 Prozent. Damit sei Lindt & Sprüngli „einmal mehr schneller als der Gesamtschokoladenmarkt“ gewachsen und habe „wichtige Marktanteile“ gewonnen, schreibt das Unternehmen. Das organische Wachstum des Herstellers von Premiumschokoladen wird in der Mitteilung auf 6,1 Prozent beziffert. Somit habe es der für das Berichtsjahr angestrebten Zielgrösse entsprochen, informiert Lindt & Sprüngli in der Mitteilung.

Zur guten Entwicklung hatten alle drei Marktregionen von Lindt & Sprüngli beigetragen. In Europa wurde ein Wachstum von 6,2 Prozent im Jahresvergleich realisiert, in der Region Nordamerika betrug das Umsatzwachstum 5,4. Die Region Rest der Welt konnte ihre Umsätze im Jahresvergleich um 7,6 Prozent steigern.

Als operatives Ergebnis (EBIT) vor Sonderaufwendungen wies Lindt & Sprüngli im Berichtsjahr 674,6 Millionen Franken aus, das sind 6,0 Prozent mehr als 2018. Der Reingewinn konnte im Jahresvergleich um 5,1 Prozent auf 511,9 Millionen Franken gesteigert werden. Für das laufende Jahr strebt das Unternehmen ein organisches Umsatzwachstum zwischen 5 und 7 Prozent an. hs

Aktuelles im Firmenwiki