Liechtenstein zählt mehr Beschäftigte

16. September 2019 12:08

Vaduz - Die Anzahl der Beschäftigten in Liechtenstein ist im Jahr 2018 weiter gestiegen. Ausserdem waren mehr Unternehmen im Land registriert und es standen mehr Arbeitsplätze zur Verfügung.

Per Ende 2018 waren 39.635 Personen in Liechtenstein beschäftigt. Das sind 2,5 Prozent oder 974 Personen mehr als noch im Jahr zuvor. Mehr als die Hälfte der Beschäftigten (22.038 Personen) waren Zupendelnde aus dem Ausland. Die Zahlen gehen aus aktuell veröffentlichten Beschäftigungsstatistik für das Jahr 2018 hervor.

Von den 39.635 Beschäftigten waren den Angaben zufolge 61,9 Prozent im Dienstleistungssektor, 37,4 Prozent im Industriesektor und 0,6 Prozent in der Landwirtschaft tätig. Am stärksten erhöhte sich die Zahl der Beschäftigten mit 618 Personen im Dienstleistungssektor.

Per Ende Jahr standen in Liechtenstein insgesamt 41.784 Voll- und Teilzeitarbeitsplätze zur Verfügung. Damit konnte das Land 2,9 Prozent mehr Arbeitsstellen bieten als noch im Jahr zuvor. Auch die Anzahl der Unternehmen hat sich erhöht. So waren Ende 2018 insgesamt 4878 Unternehmen in Liechtenstein registriert, was einem Plus von 3,6 Prozent entspricht. ssp

Aktuelles im Firmenwiki