LGT Bank holt sich Titel als beste Auslandsbank

04. Februar 2022 13:44

Vaduz - Die LGT Bank hat bei ihrer ersten Teilnahme bei den Swiss Awards zwei Auszeichnungen erhalten. Das internationale Magazin „Wealth Briefing“ kürte die Liechtensteinische Privatbank als besten Anbieter nachhaltiger Anlagen und als beste ausländische Privatbank.

Die LGT Bank ist bei ihrer ersten Teilnahme bei den Ninth Annual Wealth Briefing Swiss Awards vom internationalen Finanzmagazin „Wealth Briefing“ zweifach ausgezeichnet worden. Mit ihrem erstklassigen Nachhaltigkeitsangebot habe sie laut einer Medienmitteilung als beste Bank für Environmental, Social, Governance (ESG) überzeugt, heisst es. Zudem habe sie im Vergleich mit zahlreichen Mitbewerbern das Rennen als „beste ausländische Privatbank in der Schweiz“ gemacht.

Bei den Swiss Awards 2022 kürte das Magazin die besten Vermögensverwalter und Finanzdienstleister der Schweiz. Den Schlüssel zum Erfolg in der Kategorie ESG sah die aus elf Personen bestehende Jury im „breiten Angebot und der ausgewiesenen Kompetenz beim nachhaltigen Investieren", heisst es. Das positive Resultat verdanke die LGT Bank zudem ihrer Verpflichtung, ihre Nettoemissionen bis 2030 auf null zu senken. In der Mitteilung hebt LGT-CEO Heinrich Henckel die mehr als 15-jährige Erfahrung mit Nachhaltigkeitsaspekten hervor. Dank ihrer Bestrebungen bei nachhaltigen Investitionen könne die Bank der Kundschaft „transparent aufzeigen, wie nachhaltig die Anlagen sind“. Daraus resultierten attraktive Investitionen in Unternehmen, „die ökologische oder soziale Herausforderungen lösen“, wird der CEO der Privatbank zitiert.

Mit der Auszeichnung als beste ausländische Privatbank wurden die „starke Präsenz in der Schweiz, das umfassende Kundenangebot und die überzeugende Kombination von Wealth- und Investmentmanagement" gewürdigt. Kein anderes Finanzdienstleistungsunternehmen verfüge über die einzigartige Marktposition und die Möglichkeit, mit der Fürstenfamilie zu investieren. hg

Aktuelles im Firmenwiki