Leitfäden helfen Unternehmen in die Kreislaufwirtschaft

04. November 2022 13:00

Bern/Binningen BL/Basel - SAQ Swiss Association for Quality und REDILO haben Leitfäden entwickelt, die jungen und etablierten Unternehmen den Weg in die Kreislaufwirtschaft erleichtern sollen. Circular Economy Switzerland unterstützt das Diskursprojekt.

Der Kreislaufwirtschaft komme eine Schlüsselrolle beim Erreichen des Klimaziels zu, erklärt Circular Economy Switzerland (CES) aus Basel in einer Mitteilung. Das Netzwerk stützt sich dabei auf eine von der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich  (ETH) erstellte Studie, nach der mit Massnahmen der Kreislaufwirtschaft 22 Prozent der momentanen CO2-Emissionen der Schweiz vermieden werden können. 

„Der Weg zu einer zirkulären Schweiz ist aber noch weit“, wird Maja Wiprächtiger, Projektleiterin bei REDILO, Forscherin an der ETH und Co-Autorin der Studie, in der Mitteilung zitiert. „Es gibt viele Hindernisse für Unternehmen wie mangelndes Wissen oder die fehlende Eignung der Produkte und Dienstleistungen.“

Hier will REDILO Abhilfe schaffen. Gemeinsam mit SAQ Swiss Association for Quality hat das auf Kreislaufwirtschaft spezialisierte Beratungsunternehmen aus Binningen Leitfäden entwickelt, die jungen und etablierten Unternehmen den Weg in die Kreislaufwirtschaft erleichtern sollen. CES unterstützt das Diskursprojekt. 

Jungunternehmen wird empfohlen, Qualitätsmanagement und Kreislaufwirtschaft von Anfang an zusammen zu denken. Beide seien „wichtige Aspekte für den Erfolg“, erklärt Melanie Haupt, Co-Geschäftsführerin von REDILO in der Mitteilung. Zusammen entwickelt entstünden „belastbare Firmenstrukturen, welche das Weiterbestehen der Firma begünstigen“. 

Etablierten Unternehmen zeigen die Leitfäden Wege auf, wie Kreislaufwirtschaft in ein bestehendes Qualitätsmanagementsystem integriert werden kann. Hier sollten Unternehmensführungen auf „kontinuierliche Verbesserung und eine prozessorientierte Struktur“ setzen, meint Prisca Zammaretti, Geschäftsführerin der SAQ Swiss Association for Quality. hs 

circular economy news 29.11.2022

Community Meeting: Kreislaufwirtschaft in der Politik

Die Transition zu einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft wird nur gelingen, wenn die Politik entsprechende Rahmenbedingungen schafft. Der Aktionsplan Kreislaufwirtschaft der EU ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Auch in der Schweiz gibt es derzeit Impulse. Am digitalen Community Meeting am 15. Dezember geben Nils Moussu von sanu durabilitas, Simone Alabor von Who is Nik und Simone Rieder Rytec Circular Einblicke in die aktuellen Entwicklungen. Mehr

Aktuelles im Firmenwiki