Leclanché holt Eneris Group an Bord

02. Juni 2020 12:28

Yverdon-les-Bains VD - Leclanché und Eneris haben ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Danach wird Eneris rund 95 Millionen Franken in den Westschweizer Energiespeicherhersteller investieren. Im Gegenzug sichert sich die polnische Cleantech-Gruppe die Mehrheit an zwei geplanten Gemeinschaftsunternehmen.

Leclanché habe mit der auf Cleantech spezialisierten Eneris Group drei miteinander verbundene Vereinbarungen unterzeichnet, informiert der Westschweizer Energiespeicherhersteller in der entsprechenden Mitteilung. In der ersten verpflichtet sich Eneris, Leclanché eine Betriebskapitalfinanzierung in Höhe von bis zu 42 Millionen Franken einzurichten. Die zweite Vereinbarung betrifft die nicht exklusive Lizenzierung der Technologie von Leclanché gegen eine Gebühr von bis zu 32 Millionen Franken.

Die dritte Vereinbarung regelt die zukünftige industrielle Zusammenarbeit der beiden Unternehmen. Kernstück ist die Gründung zweier Gemeinschaftsunternehmen. Das eine wird in Deutschland die Produktion von Zellen übernehmen, das zweite in der Schweiz und in Polen für die Montage von Modulen zuständig sein. Mit Investitionen von über 53 Millionen Franken wird Eneris die Mehrheit an beiden Gemeinschaftsunternehmen halten.

Über die industrielle Zusammenarbeit wollen die beiden Partner zu einem der führenden europäischen Batteriehersteller aufsteigen. „Die Vereinbarung ermöglicht es dem Unternehmen, den Zugang zu der grossen Produktionskapazität von fast 1 Gigawattstunden bis zum 1. Quartal 2022 und bis zu 2,4 Gigawattstunden bis Ende 2024 aufrechtzuerhalten, die benötigt wird, um vertragliche Verpflichtungen für grosse eTransport-Kunden mit mehrjährigen Rahmenlieferverträgen wie Kongsberg Maritime und Bombardier zu erfüllen“, wird Anil Srivastava, CEO von Leclanché, in der Mitteilung zitiert. „Dies wird unsere Fähigkeit, neue Kunden zu gewinnen, die Zugang zu grossvolumigen Lieferungen benötigen, enorm steigern.“

Eneris hat seinen Sitz in Luxemburg und Warschau. hs

Aktuelles im Firmenwiki