LBV erhält Auszeichnung für Good Governance

28. Juni 2019 11:21

Vaduz - Capital Finance International (CFI.co) hat den Liechtensteinischen Bankenverband (LBV) für seine herausragende Rolle bei der Good Governance in Liechtenstein ausgezeichnet. Für CFI.co ist der LBV die wichtigste Stimme des Finanzplatzes und der bedeutendste Wirtschaftsverband des Landes.

Die Jury sei „von dem intuitiven Verständnis des LBV für die Gestaltung der Zukunft eines Finanzplatzes“ beeindruckt gewesen, erläutert der Bankenverband in der entsprechenden Mitteilung. Ihr zufolge bescheinigt CFI.co dem LBV „eine starke Leadership und Zusammenarbeit, kombiniert mit einem zukunftsorientierten und innovativen Ansatz“.

Damit habe der Bankenverband nach Ansicht von CFI.co eine ausschlaggebende Rolle bei der erfolgreichen Steuerkonformitätsstrategie nach 2010 gespielt, wird in der Mitteilung weiter erläutert. Auch habe CFI.co die Roadmap 2015 und deren Nachfolger Roadmap 2020 als „wichtig für die erfolgreiche Transformation des Finanzplatzes Liechtenstein“ bezeichnet. Die Jury sei daher zu dem Schluss gekommen, „dass der LBV die wichtigste Stimme des Finanzplatzes und der bedeutendste Wirtschaftsverband Liechtensteins ist“.

Für den Geschäftsführer des LBV, Simon Tribelhorn, bestätigt das Votum der Jury, „dass unsere Bemühungen, Mehrwert für unsere Mitglieder zu schaffen und gleichzeitig den Banken- und Finanzplatz Liechtenstein voranzubringen, Früchte tragen“. Tribelhorn sieht die Auszeichnung gleichzeitig als einen Ansporn, „den eingeschlagenen Weg und die Professionalisierung des Verbandes als innovativer, moderner und dynamischer Wirtschaftsverband fortzusetzen“. hs

Aktuelles im Firmenwiki