Lantal ist für den Crystal Cabin Award nominiert

06. Mai 2022 10:23

Langenthal BE - Lantal ist unter den Nominierten für den Crystal Cabin Award 2022. Der Textilhersteller könnte die wichtigste Auszeichnung für Innovationen in der Flugzeugkabine für sein neu eingeführtes nachhaltiges Leder erhalten, das mit einem Extrakt aus den Blättern des Olivenbaums gegerbt wird.

Lantal ist für den Crystal Cabin Award 2022 nominiert worden. Der von dem Luftfahrtcluster Hamburg Aviation ins Leben gerufene Wettbewerb zeichnet seit 2007 jährlich aussergewöhnliche Kabinenkonzepte und Produkte aus.

Lantal tritt in der Kategorie Sustainable Cabin gegen zwei weitere Unternehmen an. Insgesamt werden Gewinner in acht verschiedenen Disziplinen mit je drei Nominierten gesucht. Die Finalisten stellen ihre Konzepte auf der Aircraft Interiors Expo der 28-köpfigen Fachjury vor. Die Gewinner werden am Abend des 14. Juni bei einem Gala-Dinner in Hamburg bekanntgegeben.

Die Jury wählte Lantal für sein neues Produkt aus, ein nachhaltiges Leder mit einer umweltfreundlichen Gerbetechnik namens wet-green. Dabei arbeitet Lantal mit dem im nordspanischen Villatuerta ansässigen Lederverarbeiter Tenerías Omega zusammen. Dieser hält das Zertifikat der wet-green GmbH aus dem baden-württembergischen Reutlingen, die ihn als ausgewählten Lohngerbbetrieb für Olivenleder autorisiert hat. Für dessen Herstellung wird anstelle von umweltschädlichen chrom- und benzinbasierten Chemikalien ein Extrakt aus den Blättern des Olivenbaums verwendet.

Lantal wurde 1886 gegründet und beschäftigt weltweit über 400 Mitarbeitende. Seit über 60 Jahren ist der Textilhersteller für die Luftfahrtindustrie tätig. Lantal bezeichnet sich als einen der weltweit führenden Anbieter von Gesamtlösungen für Innenausstattungen von Flugzeugen. mm

Aktuelles im Firmenwiki