KSB informiert zu Frühgeburten  

20. April 2021 12:05

Baden AG - Das Kantonsspital Baden veranstaltet am 26. April eine live auf Facebook übertragene Informationsstunde zum Thema „Wenn das Kind zu früh auf die Welt kommt“. Die leitende Ärztin der Neonatologie gibt dazu Auskunft.

Das Kantonsspital Baden (KSB) setzt seine Veranstaltungsreihe ksbLive zur Patienteninformation am 26. April mit dem Live Talk „Wenn das Kind zu früh auf die Welt kommt“ fort. Thema ist das richtige Verhalten bei Frühgeburten. In manchen Fällen muss das Kind über eine gewisse Zeit im Spital bleiben. Und zwar in der Neonatologie, heisst es in der Einladung auf Facebook. Wann ein Kind auf die Neonatologie kommt und wie es in dieser Abteilung zu und hergeht, erklärt laut Mitteilung Elvire Ettel, leitende Ärztin der Neonatologie, im ksbLive Talk ab 13 Uhr.

Die Hauptaufgabe der Pflegenden auf der Neonatologie ist laut der speziellen Internetseite des KSB zu dieser Station die Überwachung und intensive pflegerische Betreuung von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen. Dazu stehen derzeit neun Plätze bereit. Als ein Schwerpunkt wird das Anleiten und Beraten der Eltern sowie das Ermitteln des Pflegebedarfs mit Einbezug der Eltern beschrieben. gba 

Aktuelles im Firmenwiki