Kreislauffähige Druckfarben erhalten Gold-Zertifizierung

09. September 2020 13:06

Mainz/Bäch SZ - Werner & Mertz hat zusammen mit Siegwerk Druckfarben, EPEA Switzerland und Mondi das kreislauffähige Flexo-Druckfarbsystem für flexible Folien entwickelt. Nun hat das Druckfarbensystem das Material Health Certificate GOLD der Cradle to Cradle Certified-Zertifizierung erhalten.

Die EPEA Switzerland GmbH hat mit den mehreren Partnern ein kreislauffähiges Druckfarbensystem für flexible Folien entwickelt. Es erhielt jetzt das Material Health Certificate GOLD der Cradle to Cradle Certified-Zertifizierung. Dieses Zertifikat stellt eine wissenschaftliche Bestätigung dafür dar, dass die verwendeten Stoffe für biologische Kreisläufe unbedenklich und vollständig kreislauffähig sind. 

Im Rahmen der Recyclat-Initiative des Mainzer Reinigungsmittelherstellers Werner & Mertz hatte EPEA Switzerland als akkreditierte Gutachterin mit dem Druckfarbenhersteller Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA und dem globalen Verpackungs- und Papierkonzern Mondi zusammengearbeitet. Laut einer gleichlautenden Medienmitteilung von EPEA Switzerland und Siegwerk leistet dieses nachhaltige Farbensystem für den Flexodruck von Werner & Mertz „Pionierarbeit weit über die eigene Branche hinaus“.

Die Verwendung nachhaltiger Druckfarben sei ein wichtiger Schritt, um Verpackungen nach dem Cradle to Cradle (Wiege zu Wiege)-Prinzip zu gestalten, heisst es in der Mitteilung. Die zertifizierte Farbserie mit dem Produktnamen NC 270 werde „im Sinne des Open-Innovation-Ansatzes der Werner & Mertz Recyclat-Initiative“ nicht patentiert, so Torsten Haas, Verpackungsentwickler bei Werner & Mertz, „sondern darf und soll von anderen Unternehmen genutzt werden“.

Albin Kälin stellt die Entwicklung in einen europäischen Zusammenhang: „Der Green Deal der EU-Kommission fordert sichere und kreislauffähige Kunststoffverpackungen, die zukunftsfähig für kommende Generationen und die Umwelt sind“, so der Geschäftsführer von EPEA Switzerland. „Dieses Projekt ist der Wegweiser hierzu, bestätigt durch unabhängige Dritte mit dem einzigen Zertifizierungssystem für Kreisläufe.“

Dies ist nach einer UV-Druckfarbe für den Offsetdruck, die 2017 ebenfalls mit dem Cradle to Cradle-Gold-Zertifikat ausgezeichnet wurde, bereits das zweite kreislauffähige Druckverfahren, dass EPEA Switzerland und Siegwerk mit Werner & Mertz entwickelt haben. mm

Aktuelles im Firmenwiki