Jobsuchende zieht es zum Flughafen Zürich

17. Februar 2021 13:28

Zürich/Kloten ZH - Der Personalvermittler JobCloud wertet jedes Jahr die Anfragen auf dem Deutschschweizer Portal jobs.ch aus. Wie bereits in vergangenen Jahren bleibt die Flughafen Zürich AG dabei auch aktuell der gefragteste Arbeitgeber. Neu folgt Securitas.

Jährlich wertet JobCloud die Anfragen auf dem Deutschschweizer Arbeitsplatzportal jobs.ch im Hinblick auf die zehn am häufigsten gesuchten Arbeitgeber aus. In der aktuellen Auswertung konnte die Flughafen Zürich AG dabei ihren bereits in den letzten Jahres errungenen Spitzenplatz behalten, informiert das Gemeinschaftsunternehmen von Ringier und TX Group in einer Mitteilung. „Dem Flughafen Zürich gelang es, trotz Krise nichts an seinem Image als Arbeitgeber zu verlieren“, wird  Davide Villa, CEO von JobCloud, in der Mitteilung zitiert.

Das Sicherheitsunternehmen Securitas hat es bei der aktuellen Auswertung erstmals auf den zweiten Rang geschafft. Für Villa hängt dies mit den besonders krisenresistenten Arbeitsplätzen in den Sicherheitsbranchen zusammen. Die bereits in vergangenen Jahren unter den drei meistgesuchten Arbeitgebern rangierende SBB konnte mit dem dritten Rang auch aktuell einen Podestplatz erringen.

Bei den übrigen Mitgliedern der Zehnergruppe sind mit Migros, Coop, Lidl, Aldi und Manor gleich fünf Detailhandelsunternehmen vertreten. „Jobs im Detailhandel waren bereits in den vergangenen Jahren sehr gefragt und beliebt und haben durch die Krise nun einen weiteren Aufschwung erlebt“, meint Villa. Post und Roche vervollständigen die Gruppe der zehn meistgesuchten Arbeitgeber.

„Um als Arbeitgeber häufig gesucht zu werden, hilft es, wenn das Unternehmen in den Medien positiv oder neutral erwähnt wird“, erläutert Villa in der Mitteilung weiter. Ideal sei es zudem, wenn sich das Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber zeigen kann. „Den zehn meistgesuchten Unternehmen ist dies offensichtlich gelungen.“ hs

Aktuelles im Firmenwiki