Jaisli-Xamax gründet neue Niederlassung

21. September 2020 10:32

Dietikon ZH - Das Dietiker Elektrounternehmen Jaisli-Xamax setzt seinen Wachstumskurs fort. Nach Basel und Bern wird nun eine Zweigniederlassung in Zug eröffnet.

Für die Jaisli-Xamax AG sei die neue Niederlassung in Zug „wegweisend“, heisst es in einer Mitteilung des Dietiker Unternehmens. „Wir sind bereit und wollen uns weiterentwickeln“, sagt dazu Geschäftsführer Rolf Weber in einem Interview. Jaisli-Xamax habe „funktionierende Arbeitsabläufe sowie eine gut organisierte Einkaufs- und Offert-Abteilung“. Nun sei die Zeit reif, „nach Basel und Bern im 2021 eine weitere Zweigniederlassung zu eröffnen“.

Zug sei ein beliebter Sitz von internationalen Firmen. Zudem würde die Nähe zu Bauprojekten in Cham und Emmenbrücke für den neuen Standort sprechen, so Weber. Aktuell werde ein qualifiziertes Team aufgebaut, um im kommenden Jahr die Arbeit zu beginnen. „Ja, wir starten im neuen Jahr mit einem wichtigen und gross angelegten Projekt – ein guter Startschuss im neuen Gebiet“, heisst es von Weber. jh

Aktuelles im Firmenwiki