Interroll erhält Millionenauftrag in den USA

03. Juli 2020 13:26

Sant'Antonino TI - Interroll wird für zwölf Standorte in den USA vertikale Quergurtsorter für eine führende E-Commerce-Plattform liefern. Der Auftrag hat ein zweistelliges Millionenvolumen in Dollar.

Steigende Verbrauchernachfrage beim E-Commerce in Nordamerika sowie die innerbetriebliche Vorschrift, das „Social Distancing“ der Mitarbeitenden einzuhalten, zwingen den Kunden von Interroll zur raschen Erweiterung seiner  Vertriebsinfrastruktur. An zwölf bestehende oder neue Standorte wird Interroll seine vertikalen Quergurtsorter liefern, um die Strukturerweiterung beim Endkunden möglich zu machen, meldet das Unternehmen in einer Medienmitteilung.  

„Der vertikale Quergurtsorter Interroll wurde aufgrund seiner aussergewöhnlichen Leistung und dem bewiesenen Erfolg bei Grossprojekten im amerikanischen Kurier-, Express- und Paketmarkt ausgewählt“, sagt Richard Keely, Vizepräsident für die amerikanischen Länder und Mitglied der Interroll-Konzernleitung. Ausschlaggebend seien auch der geringe Platzbedarf, der Durchsatz von 8000 Einheiten pro Stunde durch jede einzelne Induktion sowie das Handling einer hohen Artikelvielfalt gewesen. Auf seiner Produktseite beschreibt das Unternehmen den Vertikal-Quergurtsorterter mit linearer, gerader Streckenführung als ausgeprägt platzsparend durch kompakt-modulare Bauweise.

Interroll hat ein Netzwerk von weltweit 34 Unternehmungen mit einem Umsatz von rund 559,7 Millionen Franken (2019) und 2400 Mitarbeitenden. gba 

Aktuelles im Firmenwiki